Cradle to Cradle Kolletion Fashion Changers Wolford

Zeitlosigkeit in Bildern: Lookbook Timeless Pieces x Wolford

Immer wieder finden wir sie, die Teile, die zu allem kombinierbar sind, die angenehm auf der Haut liegen und bei denen klar ist: Die bleiben lange. Teile, bei denen Qualität, Eleganz und Einfachheit ganz natürlich zusammenspielen. Als wir kürzlich zum ersten Mal in die schlichten Stücke von Wolford geschlüpft sind, hatten wir genau dieses Gefühl von Zeitlosigkeit, welches wir in einem Lookbook festgehalten haben.

Mit der Cradle to Cradle-Kollektion von Wolford bekommt Zeitlosigkeit noch eine neue Facette, denn die Stücke sind nicht nur von hoher Qualität, sodass sie wirklich sehr lange getragen werden können. Auch wenn sie irgendwann nicht mehr Teil der eigenen Garderobe sein sollten, ist ihre Zeit nicht vorbei. Der Cradle to Cradle-Ansatz denkt an dieser Stelle weiter und führt die Kleidungsstücke in den Kreislauf zurück. Wolford ist besonders stolz darauf als erstes, und bisher einziges, Bekleidungsunternehmen weltweit sowohl für den biologischen als auch den technischen Kreislauf mit dem Cradle to Cradle Zertifikat™ auf Gold-Level ausgezeichnet zu sein. Die Teile der Aurora-Kollektion bestehen aus Lenzing Modal®, infinito® von Lauffenmühle sowie der speziellen ROICA™-Faser, einer Premium-Stretch-Faser, sind biologisch abbaubar und gehören damit also zu einem biologischen Cradle to Cradle-Kreislauf.

Du möchtest mehr über die Entwicklung der Kollektion und Cradle to Cradle wissen? Wir haben bereits ein ausführliches Interview mit dem Verantwortlichen für Produktentwicklung bei Wolford – Andreas Röhrich – geführt.

Leggings „Aurora“ aus der Cradle to Cradle-Kollektion

„Buy less, choose well, make it last.“ – Vivienne Westwood

„Never forget that what becomes timeless was once truly new.“ – Nicolas Ghesquiere

„Simplicity is the keynote of all true elegance.“ – Coco Chanel

Rollkragenpullover aus der Wolford Cradle to Cradle-Kollektion

„I can’t think of any better representation of beauty than someone who is unafraid to be herself.“ – Emma Stone

 

Fotos: Von der wunderbaren © Emilie Elizabeth

Hinter den 2017 gegründeten FASHION CHANGERS stehen Vreni Jäckle, Nina Lorenzen und Jana Braumüller. Die Gründerinnen selbst kommen aus der Blogosphäre und bringen neben dem nötigen Know-How auch ein großes Netzwerk mit. Durch ihre eigene Arbeit in der Fair Fashion-Szene wissen sie, dass nachhaltige Mode den Sprung aus der Nische nur mit einer starken Community schaffen kann. #letschangethatfashiongame

Schreib einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise

X