Fair Fashion Editorial „Wide Awake“

„Wide Awake“ ist eine Fotostrecke zwischen Fair Fashion, Tanz und Kunst von Lena Jürgensen. Sie nimmt euch mit in einen Moment, der Leichtigkeit und Stärke zusammenbringt, und zeigt die ästhetische Power von fairer Mode. Die sorgsam ausgewählten Teile stammen alle von Hamburger Designer*innen. Wir freuen uns darüber, sie hier zu veröffentlichen.

Fotografin: Lena Jürgensen

Tänzerin / Stuntfrau / Model: Julia Schunevitsch

Paper Art: Lara Dahlmann

Clothing Details:

Roséfarbene Samt-Hose: Hausach Couture
Beigefarbener Mantel: Humana (Secondhand)
Weißes weites Jersey-Kleid: Ethel Vaughn
Schwarzes Kleid und weiße Bluse: Jan ‘n June
Rosa Weste: Form Of Interest
Schwarz-weiß gemusterter Zweiteiler: Form Of Interest
Weißes Leinenkleid: Black Velvet Circus
Weißes Kleid mit schwarzen Sprenkeln: Irina Rohpeter

„Die Amrumer Weite erscheint wie in einer Traumsequenz und bietet hier den offenen Raum, sich selbst zu begegnen, ungebunden an Zeit und Ort.“

„Es entsteht ein freier und zugleich intimer Tanz von Julia Schunevitch, dabei liegt der Fokus auf dem Entdecken sowie Aufdecken der eigenen Kraft.“

„Das Papier im Wind, eine Arbeit von der Künstlerin Lara Dahlmann, bringt ein weiteres Element ins Spiel – und gibt der Tänzerin Julia Schunevitch die Möglichkeit, den Raum spielerisch zu erforschen und zu erweitern.“

„Ganz inspiriert von den Worten Pina Bauschs, einen Zwischenraum zu schaffen: ‚A space where we can encounter each other‘.“

 

Hinter den 2017 gegründeten FASHION CHANGERS stehen Vreni Jäckle, Nina Lorenzen und Jana Braumüller. Die Gründerinnen selbst kommen aus der Blogosphäre und bringen neben dem nötigen Know-How auch ein großes Netzwerk mit. Durch ihre eigene Arbeit in der Fair Fashion-Szene wissen sie, dass nachhaltige Mode den Sprung aus der Nische nur mit einer starken Community schaffen kann. #letschangethatfashiongame

Schreib einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise

X