Hurra! Gewinne die Fashion Changers Sommer Box

Wow, 2020, was für eine Achterbahnfahrt! Nicht nur gesellschaftspolitisch im Großen, sondern für viele von uns auch ganz persönlich. Während weltweit einiges in Bewegung ist, wurde irgendwann auch klar: Dieser Sommer wird so ganz anders als andere Sommer. Keine Urlaube auf südlichen Inseln, keine langen Bahnreisen durch Europa und auch keine Festivals, große Sommercamps oder riesige Familienfeiern.

Doch die gute Nachricht ist: Der Sommer fällt deswegen keineswegs aus. Wir haben uns für euch eine schöne Sommer-Überraschung überlegt, weil wir alle nach der letzten Zeit gelungene Abwechslungen gebrauchen können. Wir wollen euch den Sommer versüßen und präsentieren euch:

DIE FASHION CHANGERS SOMMER BOX

Zusammen mit ganz wundervollen Partnern haben wir euch eine einzigartige Box zusammengestellt, die euch jetzt den Sommer nach Hause bringt. Einer feinen Staycation mit vielen tollen, nachhaltigen und fairen Produkten steht also nichts mehr im Weg.

Unsere Staycation-Sommer-Highlights

Janas Sommer-Highlight

„Ihr kennt das bestimmt, jedes Jahr sagt man sich aufs Neue, dass man in diesem Sommer auf jeden Fall alle Seen der Umgebung erkunden möchte und gaaaanz viel Zeit draußen verbringt. Um ehrlich zu sein, hat das bei mir in den letzten Jahren oft eher so semi funktioniert. Entweder war ich zu viel am Arbeiten oder ich bin dann doch in der Stadt versackt. Doch, believe it or not, dieses Jahr ist wirklich alles anders!

Ich vermute, es ist ein wenig der Corona-Zeit geschuldet, aber ich habe jedes Wochenende das starke Bedürfnis richtig rauszukommen und vor allem wirklich aktiv zu sein: Egal, ob Seewanderung, schwimmen oder neuerdings auch lange Radtouren rund um Berlin – es scheint, als habe mein Körper das große Bedürfnis sich zu bewegen, Sonne zu tanken und in der Natur zu sein. Deswegen sind meine Sommer-Highlights in diesem Jahr schon jetzt all die kleinen Get-Aways, die ich mir bisher geschaffen habe: im Sommerregen am See picknicken, nachts ins Schlaf-Fass krabbeln oder die Oberschenkel beim Durchqueren all der wunderschönen Naturparks um Berlin brennen lassen. Dabei tankt man auch genug Kraft, um  dann wieder mit vollem Tatendrang zur nächsten Demo zu gehen oder unter der Woche die Fashion Changers Konferenz vorzubereiten.”

Vrenis Sommer-Highlight

„Es gibt natürlich viel Wichtigeres und trotzdem: diesen Sommer fehlen mir die Clubs, Open Airs, Festivals und generelles nächtelanges Tanzen sehr. Nicht nur, weil eine gute Tanznacht nicht zu verachten ist, sondern auch für die Balance im Leben. Sich in Räumen aufzuhalten, in denen man nicht bewertet wird, es nicht um Produktivität geht und man sich über Musik verbindet, ist einfach ziemlich schön. Bis es sich wieder in einem Club tanzen lässt (wenn ich an 2019 denke, werde ich fast nostalgisch), dauert es vermutlich noch längere Zeit. Und genau deswegen bin ich diesen Sommer eine Freundin der Alternativen. Mein Highlight bisher: mit ein paar Freund*innen auf dem Land zusammenkommen, einige machen Essen, andere legen Musik auf, alle tanzen. Fühlte sich fast wie ein Festival an, nur natürlich in Mini-Form und draußen mit Abstand.

Was mich diesen Sommer außerdem ziemlich glücklich macht (und gleichzeitig auch endlos ins Schwitzen bringt), ist endlich mehr mit dem Rad in Berlin unterwegs zu sein. Seit ich in Berlin lebe, habe ich immer davon geredet, dass ich öfter Fahrrad fahren sollte. Jetzt mache ich es endlich – zumindest etwas öfter als vorher – und bewege mich dadurch ganz neu durch die Stadt.”

Ninas Sommer-Highlight

„Als im März mein Yogastudio schließen musste, wusste ich nicht so richtig, wohin mit mir und meiner Yogamatte. Entspannen konnte ich im zum Home Office umgewandelten Wohnzimmer nicht und das Überangebot an Online-Yoga-Kursen hat mich so überfordert, dass ich nichts davon wahrgenommen habe. Beim Kleider aussortieren (yup, auch ich habe während des Lockdowns versucht, meine Wohnung aufzuräumen) sind mir dann meine Laufschuhe wieder in die Hände gefallen, die ich mir 2012, als ich für kurze Zeit in New York lebte, gekauft hatte.

Damals wollte ich mich unbedingt den Läufer*innen am Hudson River anschließen, nur um nach zwei Versuchen die Laufschuhe resigniert in die Ecke zu stellen. Acht Jahre später beschloss ich nun mitten im Lockdown, die Schuhe in den Park um die Ecke auszuführen und mal wieder den Kopf richtig durchzulüften und das Herz durchzupumpen. Und es tat richtig gut… und auch etwas weh. Inzwischen hat mein Yogastudio zwar wieder geöffnet, aber ich jogge trotzdem weiter durch den Sommer. Denn während ich laufe, ist mein Gehirn im Leerlauf – und das ist genau das, was ich ab und zu brauche, während sich die Weltnachrichten überschlagen.”

Das steckt in der Fashion Changers Sommer Box

Für eure perfekte Staycation oder euren nächsten Sommertrip haben wir euch sieben Produkte zusammengestellt, die wir selbst alle von Herzen empfehlen können und von denen wir hoffen, dass sie euch große Freude bereiten werden.

Espresso Ecológico von Café IntenciÓn

Egal ob im Büro oder beim Füße hochlegen am Wochenende: Für uns gehört ein guter Kaffee, sehr gerne auch mal als Eiskaffee getarnt, zu einer perfekten Pause dazu. Dabei ist es uns gerade hier besonders wichtig, dass der Kaffee in Bio-Qualität ist und die Menschen hinter dem Produkt fair bezahlt werden. Genau auf diese Prinzipien legt der Fairtrade-Pionier Café Intención besonderen Wert. Bereits 1993 brachte J.J. Darboven den ersten fair gehandelten Kaffee für alle in die deutschen Supermärkte – damals noch unter dem Namen TransFair Kaffee. Seitdem sind viele Jahre vergangen und im Jahr 2004 entstand aus TransFair Kaffee die Marke Café Intención.

Die Bohnen für den Fairtrade-Kaffee kommen aus Honduras und Peru und werden dort von Kooperativen aus Kleinbauern und Bäuerinnen angebaut und handverlesen. Dabei wird auf faire Arbeitsbedingungen genauso wertgelegt wie auf einen biologischen Anbau. Die Kaffeepflanzen kommen ohne Pestizide, dafür aber mit Bio-Dünger aus. Wusstest du, dass Kaffeebohnen als kleine, rote Kirschen geerntet werden? Das geschieht nach circa sechs bis neun Monaten. Erst wenn die Bohnen vom Fruchtfleisch getrennt und getrocknet sind, erkennt man langsam die Kaffeebohne, so wie wir sie kennen. Ein spannender und intensiver Prozess, dem viel Wertschätzung zuteil werden sollte.

Die Marke Café Intención ist absoluter Vorreiter in Sachen Fairtrade-Kaffee in Deutschland und zeichnet sich durch genau diese Wertschätzung den Produzenten gegenüber aus. Dass gerade bei diesem Produkt Fairness wichtig ist, ist für uns als Kaffeeliebhaberinnen glasklar und wir freuen uns sehr, euch in der Fashion Changers Sommer Box mit diesem tollen Fairtrade-Bio-Kaffee Café Intención Espresso ecológico eine Freude zu machen.

Swimwear von MyMarini

Für all die Ausflüge ins kühle Nass, braucht es natürlich auch die passende Garderobe. Zugegeben, die Suche nach einem gut sitzenden Badeanzug ist nicht immer pure Freude, weshalb wir euch bei der Suche gerne unterstützen. Vreni hat sich vor einem Jahr einen Badeanzug von MyMarini zugelegt und ist super happy mit der Passform. Durch die doppelte Verarbeitung des Stoffs performt die Swimwear von MyMarini nämlich sowohl im Wasser als auch am Strand: Hier verrutscht garantiert nichts und der Stoff leiert auch nicht aus. Das verwendete Material Econyl® bezieht MyMarini aus Italien, Garne und Hangtags aus Deutschland und genäht werden die Stücke in Kroatien.

Was wir besonders mögen: Fast alle Ein- und Zweiteiler bei MyMarini sind wendbar, sodass man die Farben variieren kann – Nina liebt die orange-pinke Kombi, die aber auch gegen einen zarteren Fliederton eingetauscht werden kann. Und wer bei den Bikinis Farbe und Form mixen möchte, kann zwischen den verschiedenen Unter- und Oberteilen wählen. Für die Fashion Changers Sommer Box gibt es exklusiv Gutscheine à 50 Euro zu gewinnen, die neben Swimwear auch für die Loungewear-Produkte oder Accessoires von MyMarini eingelöst werden können.

Sonnenbrille von Neubau Eyewear

Kein Sommer ohne gute Sonnenbrille! Die soll natürlich nicht nur vor der Sonne schützen, sondern auch gut aussehen und nachhaltig produziert sein. Unser neuer Favorit in Brillen-Angelegenheiten ist Neubau Eyewear, die in der Fashion Changers Sommer Box mit einem großzügigen 30-Prozent-Gutschein vertreten sind. Das lohnt sich bei den hochwertigen (Sonnen-)Brillen richtig: Bei einer Sonnenbrille aus der neuen Côte du Soleil-Kollektion spart man damit fast 100 Euro! Wir haben verschiedene Modelle des österreichischen Brillen-Labels bereits auf Herz und Nieren getestet und sind so begeistert, dass Nina und Vreni nun auch optische Brillen von Neubau tragen.

Und was macht die (Sonnen-)Brillen von Neubau Eyewear so nachhaltig? Das Label designt, entwickelt und produziert alle Brillen in Österreich und setzt dabei schon lange so nachhaltige Materialien wie möglich ein, wie zum Beispiel ein Polymer, das auf Rizinusöl basiert. Die neue Kollektion ist sogar noch nachhaltiger: Durch 3D-Druck (keine Materialien werden verschwendet!) mit 100 Prozent biobasiertem Material ist der Marke eine echte Innovation gelungen. Und auch darüber hinaus – beim Brillenetui, Putztuch und Marketingmaterialien – wird auf umweltschonende und recycelte Materialien geachtet.

Nina trägt auf den Fotos das Modell Dani in der Farbe morning coffee matte (wie passend!) – ein echter Klassiker, der gut zu allem passt und sich immer kombinieren lässt.

Matcha von Sunday Natural

Wir sind nicht nur Kaffee-, sondern auch große Matcha-Fans. Jawohl! Wir haben alle mehr oder weniger starke Matcha-Phasen. Allen voran Vreni, die bis letztes Jahr sowohl heiß als auch kalt immer nur Matcha wählte. Wir lieben das grüne Pulver einfach! Vor allem mit leckerem Milchschaum oder als kalte Limonadenvariante. Yum! Deswegen freuen wir uns umso mehr, dass wir euch in der Fashion Changers Sommer Box dieses hochwertige Produkt mitgeben können: feinster Matcha von Sunday Natural.

Sunday Natural achtet bei der Auswahl ihrer Produkte auf höchste Qualität. So auch bei dem Bio-Matcha, der in dieser Box enthalten ist. Der Tee ist Bio-zertifiziert und kommt aus der Uji-Region in Japan – eine der Top-Regionen für besten Matcha. Für den Sommer lässt sich daraus ein himmlischer Iced-Matcha zaubern oder auch leckerer Matcha-Eistee. Sundays Mission qualitativ hochwertige Top-Produkte aus der ganzen Welt verfügbar zu machen, gelingt bei ihrem Matcha-Sortiment auf jeden Fall hervorragend. Außerdem ist die Brand auf wirksame Helfer aus der Natur spezialisiert: Superfoods, Tees und Nährstoffe. In all diesen Bereichen bietet sie ein breites und qualitativ herausragendes Sortiment an.

Das Schöne: Auf der Webseite kann man beim Kauf genau erkennen, woher der Tee kommt, wann er geerntet wurde, wie und wo er gemahlen wurde, wie die Beschattung (ja, die Pflanzen brauchen Schatten!) ausgesehen hat und sogar, was die aktuellen Labortests bezüglich Radioaktivität und Pestizide sagen. Transparenz wird hier also groß geschrieben. We like!

Sonnenpflege von i+m Naturkosmetik Berlin

Von i+m Naturkosmetik sind wir ja schon sehr lange Fans. Genauso wie von ihrer tollen mineralischen Sonnencreme, die wir euch neulich schon sehr ausführlich vorgestellt haben und die jetzt natürlich perfekt in unsere Sommer Box passt. Egal ob ihr dieses Jahr noch einen Urlaub an der Ostsee geplant habt oder die Beine zu Hause ins Planschbecken haltet, Sonnencreme braucht man überall. Und nach einem ausgiebigen Tag in der Sonne tut es mehr als gut, sich mit dem beruhigenden After Sun Gel einzucremen. Das gibt’s noch obendrein dazu!

Die Sonnencreme von i+m ist eine mineralische Sonnencreme. Für alle, die noch nicht wissen, was das Besondere daran ist, hier die wichtigsten Facts: Die meisten herkömmlichen Sonnencremes basieren auf chemischen Sonnenschutzfiltern, die in unsere Haut eindringen. Dort wandeln sie UV-Strahlen in Wärme um, sie stehen aber auch im Verdacht negative Auswirkungen auf unseren Körper zu haben. Außerdem gelangen beim Baden schädliche Stoffe ins Wasser und können so unsere Umwelt zerstören.

Mineralische Sonnencreme hingegen zieht nicht in unsere Haut ein, sondern bildet eine Art Schutzfilm auf der Haut, der das Sonnenlicht reflektiert und so unsere Haut und Umwelt bestens schützt. Wir sind auf jeden Fall begeistert von der i+m Sonnenpflege, die sowohl während des Sonnenbads als auch danach unsere Haut bestens versorgt. In jeder Fashion Changers Sommer Box findet ihr eine Sonnencreme sowie ein After Sun Gel, das sich super verteilen lässt und schnell in die Haut einzieht.

 

T-Shirt von Greenpeace Magazin Warenhaus

Um sich beim Sonnenbad nicht die Schultern zu verbrennen, ist ein schlichtes T-Shirt aus Bio-Baumwolle ganz schön praktisch. In unserer Sommer Box gibt es deswegen eines aus feinstem Jersey vom Greenpeace Magazin Warenhaus. Greenpeace ist den meisten bestimmt schon als Organisation für Umweltschutz bekannt. Mit dem Greenpeace Magazin Warenhaus hat die NGO aber auch seit rund 20 Jahren einen eigenen Online-Shop. Alle Produkte, die dort verkauft werden – also auch das Shirt in der Fashion Changers Sommer Box – sind nachhaltig und fair hergestellt. Dies wird durch einen strengen Kriterienkatalog von Greenpeace sichergestellt.

Angefangen beim Rohstoff bis hin zur Verpackung wird die gesamte Wertschöpfungskette überprüft und jedes Produkt nach sozialen und umweltfreundlichen Kriterien bewertet. Die Textilien im Warenhaus sind die bislang einzigen weltweit, die den strengen Richtlinien der Detox-Kampagne von Greenpeace entsprechen. Acht Jahre nach Beginn der Greenpeace Detox-Kampagne zur Entgiftung der Textilindustrie hat der erste Industriebetrieb weltweit die hohen Greenpeace-Forderungen vollständig umgesetzt und seine gesamte Produktion effektiv entgiftet. Zusammen mit Pionieren aus der nachhaltigen Mode hat Greenpeace damit eine hundertprozentig nachhaltige, transparente und giftfreie Produktionskette geschaffen, die die Kund*innen komplett rückverfolgen können. In jedem Kleidungsstück findet sich ein individueller Code, mit dessen Hilfe man alle Stationen der Wertschöpfungskette einsehen kann, die das Textil durchlaufen hat, und die Menschen kennen lernen, die es gefertigt haben. Das gefällt uns so gut, dass wir uns kurz auf unserem Stuhl zurücklehnen und den Sommer genießen.

In der Fashion Changers Sommer Box befindet sich je ein T-Shirt in schönstem Khaki-Grün, das unisex getragen werden kann und von S – XL für euch bereitliegt. Im Greenpeace Magazin Warenhaus selbst gibt es die Shirts sogar bis 3XL!

Feel Good Shower von Weleda

Nach einem ausgiebigen Tag in der Sonne freuen wir uns auf eine entspannte Dusche am Abend, die wir dank Weleda so richtig genießen können. Das Schweizer Unternehmen steht für zertifizierte Naturkosmetik von höchster Qualität und konsequente Nachhaltigkeit. Im Sommer beglückt uns der Naturkosmetik-Pionier mit einer Limited Editions ihrer Duschgels. Die Feel Good Shower sorgt dabei für richtig gute Laune. Perfekt also für unsere Fashion Changers Box, mit der wir die sommerliche Staycation ausgiebig feiern wollen.

Die diesjährige Limited Edition von Weleda kommt mit einer Extraportion Ingwer daher, was Nina direkt in den siebten Himmel befördert. Sie liebt Ingwer in allen Varianten und genießt statt Tee jetzt einfach eine erfrischende Dusche. Würziges Ingwer und frisches Citronella beleben die Sinne. Die Haut wird dank der pflanzlichen Rohstoffe sanft gereinigt und mithilfe von Bio-Sesamöl gleichzeitig mit Feuchtigkeit versorgt. Gerade nach einem ausgiebigen Sommerbad und eingecremter Haut ein absolutes Muss.

100 Jahre Erfahrung in Sachen Naturkosmetik machen sich auch in diesem Produkt wieder bemerkbar und wir freuen uns sehr, euch dieses kleine Sommer-Highlight in jeder Box mitzugeben.

Gewinnspielregeln

Wir wären nicht wir, wenn wir nur eine Box davon im Angebot hätten. Nein, wir verlosen ganze 10(!) dieser limitierten Fashion Changers Boxen. Jetzt fragst du dich sicher: Wie kann ich nur diese tolle Sommer Box gewinnen?

Ganz einfach: Schreibe uns bis zum 30.07.2020, was in diesem Jahr dein persönliches Sommer-Highlight war oder sein wird. Teilnehmen kannst du direkt hier über die Kommentarfunktion, als Kommentar beim IGTV-Video oder unter unserem Facebook-Post. Das Gewinnspiel läuft bis zum 30.07.2020. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen können nur Menschen mit Postadresse in Deutschland.

Der*die Gewinner*in wird im Anschluss ausgelost und per E-Mail oder Direktnachricht benachrichtigt.

Viel Glück und einen wunderschönen Sommer für euch!

Ihr wollt noch mehr Bademoden-Inspiration?
In unserem ausführlichen Ethical Swimwear Guide findet ihr viele tolle fair produzierende Bademodenlabels.

Hinter den 2017 gegründeten FASHION CHANGERS stehen Vreni Jäckle, Nina Lorenzen und Jana Braumüller. Die Gründerinnen selbst kommen aus der Blogosphäre und bringen neben dem nötigen Know-How auch ein großes Netzwerk mit. Durch ihre eigene Arbeit in der Fair Fashion-Szene wissen sie, dass nachhaltige Mode den Sprung aus der Nische nur mit einer starken Community schaffen kann. #letschangethatfashiongame

25 Kommentare

  • Katrin Le PrOvost
    23/07/2020
    reply

    Mein SommerhiGhlight war ein Abend mit Freunden in einem Berliner Kleingarten. Die kinder rannten, weil es so sommerlich frisch war nackig durch das Blumenparadies und wir gönnten uns einen kleinen Erfrischungsschluck. Erst nach mitternacht radelte Ich glückselig nach Hause. Es ist nicht immer so. Aber in solchen momenten bin ich #glÜcklich in Berlin. Ahoi, eure Katrin (macht weiter So! 🌱)

  • ChristIn
    23/07/2020
    reply

    Mein SommerhiGhlight war, dass unsere Wohnung einen balkon hat. Und ich deswegen statt in der stIkigen Bibo meine Hausarbeiten an der frischen Luft schreibeN konnte ☀️🌬

  • Marie Baier
    24/07/2020
    reply

    Mein Sommerhighlight war, dass ich meine Stadt ganz neu entdeckt habe. Ich hab neue Parks besucht, bin einfach mal mit dem Fahrrad durch die Gegend gefahren oder in anderen Ecken spazieren gewesen.

  • Lea
    24/07/2020
    reply

    Mein Sommerhighlight war, dass ich mal wieder mit Freunden telefoniert habe, von denen ich schon länger nichts gehört habe oder die man schon eine Weile nicht mehr gesehen hatte.

  • Tina
    24/07/2020
    reply

    Mein highlight ist es, dass ich wieder nach berlin ziehe und dort meine freundinnen und freunde regelmäßig sehen werde.

  • Mona mahler
    24/07/2020
    reply

    HalLöchen, mein persönliches Sommerhighlight bis jetzt war eine Fahrradtour mit einem sehr guten freund von Berlin nach Hamburg. Wir hatten Unglaublich schöne Momente und Genossen die ruhe und natur in vollen zÜgen.

  • Marie
    24/07/2020
    reply

    Mein liebstes SommeRhighLight sind die nächte unter freiem himmel. Ob spontan auf dem Balkon oder beim Zelten, Das ist für mich jedes jahr aufs neue das schönste am sommer.

  • Jenny
    24/07/2020
    reply

    Ich freue mich ganz besonders auf die hochzeit vOn sehr guten freunden! 🥰🥰

  • Lena
    24/07/2020
    reply

    Hallo ihr lieben,
    Mein Sommerhighlight war, dass dAs Freibad bek uns im Kiez dann irgendwann geöffnet hat. Wir waren mit den Kids fast jeden Tag da und es fühlte sich auf einmal perfekt nach sommer an.

  • NatHAliE
    24/07/2020
    reply

    WAs für eine geniale boX… Mein highlight in diesem sommer wird es sein, meine bayerische heimat Besser kennenzulernen. Da mein sohn nicht gerne mit dem auto fäHrt, werden wir mit dem zug schöne TaGestouren machen und freuen unS, dass jetzt heute endlich die ferien angefangen haben! Das paket würde natürlich meinen sommer noch mehr verSüßen! Ich wünsche euch einen tollen sommer, liebe Fashion-Changers!

  • Nicole
    24/07/2020
    reply

    Mein (im wahrsten sinne des wortes!) sommerhighlighT: da wir in unserem urlaub leider nun nicht Wegfahren konnten/wollten, haben wir spontan einen kamin gebaut Und auch schon „angefeuert“;) Im bikini mit kaffee und sonnencreme davor sitzen hÖrt sich Noch Lustiger an;)

  • Tanita
    24/07/2020
    reply

    Mein SommerhighlIght war ein Kurztrip zu meiner Besten FreuNdin, die ich Viel zu selTen sehe ♥️

  • Judith
    25/07/2020
    reply

    Mein Highlight ist der badesEe! Sooo erfrischend 🙂

  • Nadine
    25/07/2020
    reply

    Das wäre dieser Gewinn! Mein Sommer fällt ins Wasser. Urlaub ist komplett storniert und auch die laune ist wegen Jobverlust ziemlich getrübt, finanziell ist alles ungewiss.

  • Caterina
    25/07/2020
    reply

    Mein Sommerhighlight ist normalerweise das Impulstanz Festival in Wien – leider fällt auch das heuer aus. Da man im Moment auch sonst sowieso nichts planen kann, versuche ich jeden Tag zu genießen und lauter “kleine Highlights” zu erleben.

  • Ute
    26/07/2020
    reply

    Die Highlights in diesem Sommer sind die Momente mit guten Freunden im Freien: Beim spontanen Picknick im Park, beim Grillen im Kleingarten der Freunde, beim Zusammentreffen auf den zahlreichen Spielplätzen in Moabit. Und: Das erste Wochenendfrühstück im Lieblingscafé nach Ende des Lockdowns!

  • Anastasia
    26/07/2020
    reply

    Mein sOmmerhighlight in diesem jahr ist es jeden Tag mit mEiner Familie zu hause zu bleiben und auf dem balkon unter der Abendsonne meinem neu liebgewonnenen Hobby (stricken und hÄkeln) nachzugehen. Jeden tag entsteht in meinen Händen ein cooles Selbstgemachtes modestück, das einzigartig ist. dadurch möchte ich auch ein statement gegen die fastfashion setzen.

  • Lidia dadajewski
    27/07/2020
    reply

    Es ist wahrlich ein merkwürdiger sommer. Es ist das erste mal, dass ich meine Familie in SÜDSPANIEn nicht besuchen WERDE, aber ich bin trotzdem sehr dankbar, dass es ihnen und auch hier meiner kleiner Familie gut geht. Ich mache das beste daraus und entdecke mein GARTEN und meine UMGEBUNG neu. Auch nutze ich die freie zeit um mich über Nachhaltigkeit zu informieren. Eure blog ist super! Danke für das schöne gewinnspiel. Liebe Grüße.

  • Kathi
    27/07/2020
    reply

    Mein Highlight ist es so oft wie möglich meine Familie zu sehen. Das ist schon Geschenk genug, wenn alle gesund und munter sind. Da verzichtet man dieses jahr auch gerne auf anderes… Ansonsten ist es aber auch wirklich schön, einfach nur gemütlich auf der terrasse zu sitzen und das sehr abwechslungsreiche wetter zu genießen 🙂

  • Steffi
    27/07/2020
    reply

    Mein Highlight ist unser Garten, in dem wir dieses Jahr ganz besonders viel Zeit verbringen und ihn noch viel mehr als sonst zu lieben und schätzen wissen

  • Dora
    27/07/2020
    reply

    Mein Highlight war als ich mit meiner familie in der Ausstellung 》fast fashion die Schattenseiten der Mode《 in dem Museum europäischer Kulturen war. Es ist so schön gestaltet worden und war einfach mega inspirierend. Ich konnte sehr viel mitnehmen 🙂

  • diealex
    27/07/2020
    reply

    Hallo,
    mein Highlight ist mein auf dem Balkon selbst gezogener Rukola!
    Viele Grüße, die Alex

  • Maren
    27/07/2020
    reply

    Mein Sommerhighlight warem definitiv die SCHÖnen Abende mit gutem Essen und meinen Freundinnen als Ablenkung von einer Trennung. Dafür bin ich unglaublich dankbar! Liebe Freunde, Sommer, Sonne, gutes Essen ❤

  • Barbara
    27/07/2020
    reply

    Mein Highlight war, dass ich meine Leidenschaft zum Basteln wieder ganz neu entdeckt habe und auch wieder die Nähmaschine im betrieb hatte 🙂 Es war ganz schön, mal ein wenig zur ruhe zu kommen und sich ganz mit sich selbst zu beschaäftigen!

  • Michaela
    29/07/2020
    reply

    Mein Highlight war eine 5-tägige Reise in den Harz. eigentlich plan b. Wir wollten ursprünglich weiter wegfahren und haben uns aufgrund der aktuellen Situation aber dagegen entschieden und es nicht bereut. Wir waren so viel in der Natur unterwegs und haben traumhafte Städte wie z.B. Wernigerode besucht und werden definitiv wiederkommen.

Schreib einen Kommentar

* Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise

X