Team

Das Fashion Changers Team
Autorin

Aufgewachsen in einer Familie voller Seidenweber:innen entschied sich Frederike für das Studium „Design-Ingenieur Textil“. Mit diesem Studium kamen immer mehr Fragen nach Ethik, Nachhaltigkeit und Feminismus in der Textilindustrie auf, die durch verschiedene Auslandsaufenthalte in asiatischen Produktionsstätten immer dringlicher wurden. Im Rahmen des Masters „Industrial Design“ an der Royal Academy of the Art in Den Haag erhält sie aktuell einen neuen Blickwinkel auf die Textilindustrie.

Autorin

Jenni schreibt seit 2015 auf ihrem Blog Mehr als Grünzeug und dem zugehörigen Instagram-Kanal über Nachhaltigkeit, Veganismus, Feminismus, Rassismus und die Frage, wie wir unser Leben individuell und als Gesellschaft gestalten möchten. Außerdem ist sie Social-Media-Beraterin und Autorin und hat eine Schwäche für rote Kleider.

Praktikantin

Josephine ist am Ende ihres Kommunikationsdesign Studiums angelangt und hat hier bei den Fashion Changers ihren Wunsch-Praktikumsplatz gefunden. Denn ihre Interessen von individueller, innovativer Mode, Umweltgerechtigkeit und buntem, kreativem Workflow können hier vereinigt werden. Sie ist eine kleine Sammlerin mit einem Auge fürs Detail und mit dem Streben nach Gerechtigkeit in der Welt.

Redakteurin

Eigentlich träumte Medina immer davon mit ein paar Hunden irgendwo im Nirgendwo zu leben. The simple life. Nach ihrem Studium des Völkerrechts, tauchte sie dann als Juristin in die Welt der Menschenrechte ein und fand bei Fashion Changers Gleichgesinnte. Das Nirgendwo muss jetzt noch ein bisschen warten, denn Medina hat viel zu sagen. Ob soziale Ungerechtigkeit, nachhaltige Lieferketten oder Frauenrechte – Medina schreibt bei Fashion Changers über verschiedene Themen um die Leser zu einer Diskussion anzuregen.

Autorin

Mia hat sich vor ein paar Jahren mit heylilahey als einer der ersten Modeblogs Deutschlands auf Fair Fashion konzentriert und das Thema Conscious Shopping zu ihrem Markenzeichen gemacht. Mia ist Diplom-Psychologin, PR-Beraterin, Bloggerin und YouTuberin und berichtet mittlerweile auf ihren Kanälen und im Fashion Changers Magazin über mehr als „nur“ Fair Fashion, sondern auch über Veganismus, einen gesunden Lebensstil, Achtsamkeit, Naturkosmetik, Reisen und über das Thema Nachhaltigkeit.

Autorin

Nanda María ist ausgebildete Modedesignerin aus Peru, die derzeit einen B.A. in materieller Kultur: Textil- und Geschlechterforschung an der Universität Oldenburg macht. Damit möchte sie Kulturwissenschaften und Modedesign kombinieren.

Sie glaubt, dass die Modebranche nicht so weitermachen kann, wie wir es gewohnt sind. Nanda möchte die Art und Weise, wie Menschen Mode konsumieren und wie sie produziert wird, mit einer nachhaltigen, geschlechts- und kulturpolitischen Perspektive verändern.

Autorin

Phoebe ist sich nicht zu schade dafür, auch die unbequemen Fragen zu stellen. Nach beruflichen Stationen in der Wirtschaft, stillt sie ihren Wissensdurst nun im Masterstudium der Nachhaltigkeitswissenschaften.  Gelerntes und Persönliches zum nachhaltigen Leben und viel faire und nachhaltige Outfitinspirationen teilt Phoebe auf YouTube, ihrem Blog Phoenomenal, Social Media und natürlich im echten Leben. Bei Fashion Changers schreibt sie vor allem über die Auswirkungen der Modeindustrie auf die Klimakrise.

Content Partnerschaft

Ciani Sophia Hoeder gründete mit dem Rosa Mag 2019 das erste deutsche Lifestyle-Onlinemagazin für Schwarze Frauen. Mit einem Team aus tollen Autor:innen schreibt sie dort über Lifestyle, Beauty und politische Themen, immer mit dem Anspruch andere Schwarze Frauen zu inspirieren, informieren und zu empowern.