Fashion Week Berlin 2019: Wer? Was? Wann?

Ich kann mich noch richtig gut daran erinnern, wie ich vor ein paar Jahren die Fashion Week in Berlin aus der Ferne betrachtet habe und dabei gar nichts verstanden habe. HĂ€ngen alle Veranstaltungen zusammen, sind alle fancy Fashion Shows in Kronleuchter-SÀÀlen und vor allem: Wie verdammt nochmal kommt man da rein? Wenn du dich das vielleicht auch gerade fragst oder einfach nur wissen willst, welche Events in dieser Saison spannend sind und wo sich die (Fair) Fashion-Szene dieses Mal rumtreibt, dann ist dieser Artikel genau fĂŒr dich.

Wie kommt man da rein?!

Die Fashion Week Berlin ist im Prinzip einfach ein Zeitraum in jeder Saison (im Januar und Juli), in der alle Zeichen auf Mode stehen. Die Events, die wĂ€hrend der Fashion Week in Berlin stattfinden sind meist unabhĂ€ngig voneinander. Die Fashion Show von xy muss also nicht mit Konferenz yz zu tun haben und andersrum. Auch gut zu wissen: Die Fashion Week besteht eben nicht nur aus Fashion Shows, es gibt auch viele weitere Side-Events von VortrĂ€gen ĂŒber Parties bis hin zu Networking-Events. Der Zugang ist unterschiedlich: WĂ€hrend man zu Fashion Shows in der Regel eingeladen werden muss, gibt es auch Events, fĂŒr die man sich akkreditieren lassen kann, sowie einige frei zugĂ€ngliche Events. Deswegen kennzeichne ich die folgenden Events mit „auf Einladung“, „mit Akkreditierung“ und „frei zugĂ€nglich“. Außerdem liste ich natĂŒrlich nur Events auf, die unter anderem auch mit Fair Fashion zu tun haben.

 

 

Where to be?

1. Fashion Changers Launchparty

Ich wĂ€r ja keine vorbildliche Fashion Changers-Co-GrĂŒnderin, wenn ich nicht unsere Launchparty am 16.1. empfehlen wĂŒrde. Aber mal ernsthaft: Es werden viele gute Menschen da sein, die sich in den letzten 1,5 Jahren im Fashion Changers-Kosmos versammelt haben und außerdem noch einige andere interessante Menschen, die mit uns den Launch dieser Plattform feiern. NatĂŒrlich auch dabei: gute Tunes, Drinks & Inhalte! Alle Details zur Party findest du hier.

Mit Akkreditierung. Falls du keine Einladung von uns erhalten hast, aber Blogger*in, Journalist*in oder Medienschaffende im Bereich Fair Fashion bist, kannst du an hello@fashionchangers.de schreiben.

2. NEONYT

Was kaum jemand auslĂ€sst wĂ€hrend der Fashion Week, ist natĂŒrlich die NEONYT (ehemals Ethical Fashion Show/Greenshowroom). Die NEONYT ist eine Messe fĂŒr Fachpublikum & EinkĂ€ufer*innen, kann aber natĂŒrlich auch fĂŒr die ein oder andere Medienschaffende interessant sein, wenn es darum geht, neue Trends aufzuspĂŒren, Labels zu entdecken oder Kontakte zu knĂŒpfen. Neben der Ausstellermesse findet außerdem die FashionSustain statt, eine Konferenz mit interessanten Speaker*innen, die sich thematisch diese Saison hauptsĂ€chlich mit dem Thema Wasser beschĂ€ftigt. Mehr zur Konferenz hier.
Ein Highlight fĂŒr Content Creators ist definitiv die prepeek – ein Networking- und Styling-Event, das wir in den vergangenen Jahren organisiert haben. Diese Saison werden wir am 15. Januar mit einem Fashion Changers-Community Talk dabei sein und das Thema „#fail – wie wir ĂŒbers Scheitern reden“ diskutieren. NĂ€here Infos zum Talk folgen.

Messe mit Akkreditierung.

Konferenz frei zugÀnglich, allerdings mit Ticket.

3. Jyoti x heylilahey

Wenn Fair Fashion-Blogger*innen mit tollen fairen Labels gemeinsame Sache machen, dann ist das auf jeden Fall ein Grund, die Ohren weit aufzusperren. Mia von heylilahey und Jyoti haben sich zusammengetan, um einige ausgewÀhlte Kollektionsteile in Kollaboration rauszubringen. Gefeiert wird mit einem intimen Brunch. Kleine, schöne Runde also, perfekt um die Kollektion und andere Blogger*innen kennenzulernen. Alle Infos zum Event findest du hier.

Nur auf Einladung.

4. The Future of Fashion Seminar

FĂŒr alle echten Fashion-Nerds empfiehlt sich das Seminar des Fashion Council Germany in der schwedischen Botschaft zum Thema: „Wie lĂ€sst sich der Verbrauch von Wasser und Chemikalien in der Textilproduktion verringern? Was können wir von alten Handwerkstechniken lernen?“ Spannende Fragen, die sicherlich auch spannende Menschen anziehen. Alle Infos zum Event findest du hier.

Mit Akkreditierung. E-Mail an event.berlin@gov.se

5. Conscious Loft powered by Mochni

Ein kleines, feines Event mitten in Kreuzberg in einem Loft, bei dem man faire Brands entdecken, networken und sich verschiedene Talks anhören kann. Pssssst: Wir als Fashion Changers sprechen dort auch am 17.1. zwischen 16.30 und 18.30 Uhr zum Thema: „Speak Up! How to use your political voice as influencer to drive change“. Alle Infos findest du hier.

Frei zugÀnglich, allerdings mit Ticket.

6. XOOM powered by Innatex

Und noch eine Zugabe aus der Kategorie Messe! Die XOOM powered by Innatex ist eine kleinere Messe mit Fair Fashion-Ausstellern, die wĂ€hrend der PANORAMA BERLIN stattfindet. Ähnlich wie bei der NEONYT, lĂ€dt die XOOM nicht nur zum Entdecken neuer Labels und Trends, sondern auch zum Networken ein. Alle Infos findest du hier.

Mit Akkreditierung.

 

Fashion Changers Kalender

Alle Tipps im Überblick und viele weitere Events findest du auch in unserem Fashion Changers-Kalender, der dazu beitragen soll, die Events der Szene sichtbarer zu machen und zu zeigen, wo sich ĂŒberall Leute fĂŒr faire Mode interessieren und wo man sie treffen kann. Falls du ein Event hast, das noch in unserem Kalender fehlt, kannst du es eintragen!

 

Fotocredit Titelbild: Unsplash / Florencia Potter

Vreni kann sich zwischen den Themen Fair Fashion, Vintage, Feminismus und Nachhaltigkeit nicht entscheiden und muss das vielleicht auch nicht? Nachdem sie schon seit 2013 ĂŒber Vintagemode schreibt, AusflĂŒge zum feministischen Magazin Edition F gemacht und sich 2017 beruflich ganz der fairen Mode verschrieben hat, hat sie mit Fashion Changers endlich das mitgegrĂŒndet, was alle Interessen zusammenbringt. Sie glaubt außerdem daran, dass gegenseitiger Support und viele Flaschen Rotwein Berge versetzen können. #vrenivinovintage

2 Kommentare

  • Annika
    03/01/2019
    reply

    Superguter Überblick, Weiter so! : )

    • Fashion Changers
      03/01/2019
      reply

      Liebe Annika, vielen lieben dank. sehen wir uns zur Fashion Week? 🙂

Schreib einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise

X