Shop Like You Give a Damn

Mitgefühl und Nachhaltigkeit zum neuen Normal machen – das ist die Mission von Shop Like You Give a Damn. Geleitet von den 5 Werten (vegan, fair, nachhaltig, inklusiv & sozial), welche sich auf der kompletten Plattform widerspiegeln, bietet der faire und nachhaltige Online-Marktplatz eine zu 100% vegane Kollektion an Mode, tierversuchfreier Kosmetik und fair produzierten Wohnartikeln von über 250 ethischen Marken an. Alle Labels und Produkte sind sorgfältig ausgewählt, recherchiert und geprüft. Insgesamt warten über 17.000 Artikel darauf, entdeckt zu werden.

Zertifizierungen: GOTS, Fair Wear Foundation, World Fair Trade Organization, Fairtrade, Global Recycle Standard, Recycled Claim Standard, Organic 100 Content Standard, Cradle to Cradle, PETA-Approved Vegan, B CORP, Cradle to Cradle, Social Enterprise NL

Valle ō Valle

Das Wiener Label Valle ō Valle setzt auf stylische und wandlungsfähige Mode. Kernstück der Kollektionen ist der Kimonorah: ein luftiges und wandlungsfähiges Kleidungsstück mit einem wallenden Tragegefühl, der laut Gründerin Norah Joskowitz einem Superheld*innen-Umhang gleicht. Alle Teile kommen ohne Chemiefasern aus und bestehen aus aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle oder Tencel. Die Produktion findet in Wien, Ungarn und Polen. Die Kleidungsstücke sind weiter und locker geschnitten und geht über das konventionellen Größenspektrum hinaus. Ob boxy-geschnittene Crop Tops, T-Shirt-Kleider, größenverstellbare Röcke mit verdeckter Knopfleiste oder den  “Kimonorah”: Bei Valle ō Valle findet fast jeder Körper den passenden Style.

Foto © Niko Havranek

FUXBAU

Das aus fünf Freunden und in einer WG entstandene Fair Fashion Label FUXBAU fertigt seit 2012 nachhaltige, zeitlose und von der Natur inspirierte Mode. Unter dem Motto „Gemeinsam Gutes tun“ setzt sich das Label aktiv für die Unterstützung sozialer Hilfsprojekte auf der ganzen Welt ein und achtet auf faire Partnerschaften, transparente Produktionen und nachhaltigere Materialien mit strengen Zertifizierungen. Natürliche Farben und Strukturen prägen den zeitlosen Stil des Labels. Bei FUXBAU gibt es eine große Auswahl an Styles für deinen nachhaltigeren Kleiderschrank.

Zertifizierungen: GOTS, Fair Wear, PETA, RWS, GRS

supermarché

Den Fair Fashion Store supermarché gibt es in Berlin-Kreuzberg nun schon seit 12 Jahren. Dort und in ihrem Online-Shop bietet supermarché Styles von ca. 50 verschiedene öko-faire Marken an. Dabei sind die großen Labels zertifiziert (GOTS, Fairtrade, Fair Wear Foundation) und die kleineren Labels überzeugen mit ihren eigenen sozialen Projekten und direkter Transparenz. Der Laden sowie der Online-Shop präsentieren eine große Auswahl an Kleidung für Frauen und Männer, der Stil ist klassisch und zeitlos. So gibt es neben Streetwear, Jeans und Basics auch Bettwäsche und Accessoires mit individuellen Prints.

SALZWASSER

SALZWASSER ist ein soziales Label, das nachhaltige Mode als Plattform nutzt, um aktiv den Schutz der Weltmeere zu unterstützen. Das Streetwear-Label setzt volle Transparenz über alles: von den Zulieferern und der Produktion über Logistik und Bankwesen bis hin zu den Produktionspreisen und der Preiskalkulation. Salzwasser spendet feste Beträge von jedem verkauften Artikel an Projekte, die marine Ökosysteme erhalten und wiederherstellen.

Zertifizierungen: GOTS

MELA

Das Kassler Label MELA produziert im Land der Baumwolle, Indien, und geht seit Gründung gemeinsam mit Fairtrade den Weg einer gerechten Produktion. Durch sein Handeln baut das Label Brücken zwischen Kontinenten, Kund:innen und Produzent:innen und setzt ein gemeinsames Handeln für eine bessere Zukunft ins Zentrum der Unternehmensphilosophie. Alle Produkte von Textilien, Rucksäcken, Taschen und Schuhen von MELA sind zu 100% Fairtrade Cotton, GOTS und Grüner Knopf zertifiziert. 


Zertifizierungen: GOTS, Fairtrade Cotton Standard, Grüner Knopf

Living Crafts

Living Crafts bietet eine große Auswahl an Kleidung sowie Heimtextilien aus Naturmaterialien: von Unterwäsche und Jacken über Babystrampler bis hin zu Bettwäsche. Dafür werden etwa Bio-Baumwolle, Bio-Wolle, Bio-Leinen und funktionale Materialmischungen eingesetzt. Alle Kleidungsstücke sind entlang der gesamten Wertschöpfungskette GOTS-zertifiziert. Die Produktionsstätten in Indien, Rumänien, Tunesien und der Türkei werden seit 2016 von der Fair Wear Foundation auditiert. Die entsprechenden Brand Performance Checks stellt Living Crafts auf der eigenen Webseite zur Verfügung.

Zertifizierungen: GOTS, Fair Wear Foundation

Jojeco

Der Fair Fashion Store Jojeco verfügt über ein großes und vielfältiges Angebot an nachhaltigen Modebrands aus dem Bereich Street- und Sportswear. Neben Fashion gibt es auch sorgfältig ausgewählte Accessoires sowie Lifestyle-Produkte für mehr Zero Waste im Bad und in der Küche. Und sogar Kindermode hat der umfassende Onlineshop im Angebot. Wer in Braunschweig unterwegs ist, trifft das Jojeco-Team im eigenen Laden an, wo auch regelmäßig Veranstaltungen stattfinden.

Foto: © Patrick Scholz

erlich textil

Das Kölner Label erlich textil lebt das Motto: „Besser anfühlen“. Dies bezieht sich dabei nicht nur auf ein angenehmes Tragegefühl, sondern auch auf die Verwendung nachhaltiger und hochwertiger Materialien, auf eine faire Produktion innerhalb Europas und auf die schlichten und zeitlosen Designs. Da ist wohlfühlen angesagt. Sowohl das Produktsortiment, bestehend aus Unterwäsche, Nachtwäsche, Loungewear und Heimtextilien, als auch das gesamte Unternehmen sind klimaneutral und einige Artikel sind mit Siegeln wie GOTS und Peta-Approved Vegan ausgezeichnet.

Zertifikate: Oeko-Tex 100, BSCI (Business Social Compliance Initiative)

Hirschkind

Hirschkind produziert hochwertige Printprodukte auf wasserbasierten Farben in einer eigenen Siebdruckwerkstatt in Berlin-Kreuzberg – alles in aufwendiger Handarbeit. Ein Teil der Kollektion wird WFTO-zertifiziert (World Fair Trade Organization) und in einer kleinen Näherei in Kenia produziert. Die T-Shirts sind Fairtrade & GOTS-zertifiziert. Die Bettwäsche wird in Sachsen genäht. Die Geschirrtücher in Zusammenarbeit mit einer Fairhandelsorganisation in Indien handgewebt. Außerdem engagiert sich das Label sozial und regional – vor allem in der Geflüchtetenarbeit vor Ort und weltweit.

Zertifizierungen: GOTS, Fairtrade, World Fair Trade Organization