About
FASHION CHANGERS

FASHION CHANGERS ist das Zuhause für alle, die faire Mode in die Medien bringen wollen.

Wir bringen Medienschaffende online und offline zusammen, kreieren inspirierenden Content, setzen (Nachhaltigkeits-)Themen und geben Wissen weiter. Wir erarbeiten Lösungen, um faire Mode medial sichtbarer zu machen. Dabei verbinden wir die kritische Auseinandersetzung mit der Industrie und den Spaß an Mode.

Hinter den 2017 gegründeten FASHION CHANGERS stehen Vreni Jäckle, Nina Lorenzen und Jana Braumüller. Die Gründerinnen selbst kommen ebenfalls aus der Blogosphäre und bringen neben dem nötigen Know-How auch ein großes Netzwerk mit. Durch ihre eigene Arbeit in der Fair Fashion-Szene wissen sie, dass nachhaltige Mode den Sprung aus der Nische nur mit einer starken Community schaffen kann.

Ihr Buch “Fashion Changers – Wie wir mit fairer Mode die Welt verändern können” erschien 2020 im Knesebeck Verlag. #letschangethatfashiongame

Foto: Emilie Elizabeth

changing fashion

Laut &
Empowernd

Ein FASHION CHANGER zu sein, ist kein Lifestyle, sondern eine Haltung.

Gemeinsam mit der Community setzen wir Themen, sind dabei auch mal laut und unbequem, diskutieren und zeigen, was uns bewegt.

Fashion Changers stehen für eine faire, offene, kreative und achtsame Arbeitskultur, in der sich Menschen gegenseitig unterstützen, stärken und nach vorne bringen.

Fashion Changers auf
STEADY

Ganz ehrlich: Bis jetzt sind wir ein kleines Drei-Frau-Business mit sehr hohem idealistischen Ansatz. Sehr vieles von dem, was wir tun, machen wir, weil wir es richtig und wichtig finden. Das ist auch gut so. Und trotzdem: Am Ende des Monats müssen auch wir unsere Miete bezahlen, um weiterhin in dem Maß an Fashion Changers und relevanten Inhalten arbeiten zu können.

Deshalb freuen wir uns wahnsinnig, falls ihr unsere Arbeit mögt, sie euch an der ein oder anderen Stelle weitergebracht hat und ihr uns deswegen mit einem kleinen Geldbetrag unterstützen möchtet.

Dieses Geld ermöglicht es uns weiter unabhängig politische Arbeit zu leisten und in unserem Magazin verstärkt eigenständige Inhalte und Produktionen abzubilden.

“Ich bin ein Fashion Changer, weil ich meine Werte trage.”

Cherie Birkner, Sustainable Fashion Matterz

“Das Fashion Changers Trio schafft es, selbst die härtesten Eco-Fashion-Kritiker*innen zu überzeugen.”

Die Konsumentin

“Die Fashion Changers-Events sind ein Pflichttermin für mich und außerdem finde ich die Community-Talks dort immer klasse!”

Mia, heylilahey

“Die Modeindustrie braucht eine Revolution. Jana, Nina und Vreni von den Fashion Changers sind dabei, sie zu starten.”

EDITION F

Das Fashion
Changers Team

Jana Braumüller
Co-Founder

Im nächsten Leben wird Jana Motivationsrednerin und Politikerin. Jetzt schreibt sie als freie Journalistin am liebsten über feministische Themen, Nachhaltigkeit und Politik. Jana hatte als einzige Fashion Changers Co-Gründerin nie wirklich einen Modeblog, dafür aber ein feministisches Online-Magazin namens Not Another Woman Mag. Sie bespielt seit 2015 leidenschaftlich alle möglichen Formen von Medien - vom Podcast bis hin zur Insta Story. Jana glaubt an Echtheit, Community-Power und die Macht der eigenen Stimme. Und möchte möglichst viele dazu inspirieren, diese auch zu nutzen. #fashionispolitical

Vreni Jäckle
Co-Founder

Vreni konnte sich lange Zeit nicht zwischen den Themen Fair Fashion, Vintage, Feminismus und Nachhaltigkeit entscheiden. Nachdem sie schon seit 2013 über Vintagemode schreibt, Ausflüge zum feministischen Magazin Edition F gemacht und sich 2017 beruflich ganz der fairen Mode verschrieben hat, hat sie mit Fashion Changers endlich das mitgegründet, was alle Interessen zusammenbringt. Sie glaubt außerdem daran, dass gegenseitiger Support und viele Flaschen Rotwein Berge versetzen können. #vrenivinovintage

Nina Lorenzen
Co-Founder

Nach beruflichen Stationen im Literaturbetrieb macht Nina inzwischen das, wofür sie brennt. Neben den Fashion Changers gründete sie mit Melanie Hauke die Videoproduktionsfirma nXm, die den 1. Deutschen Buchtrailer Award sowie den Bundespreis Zu gut für die Tonne! gewann. Nina beschäftigt sich seit 2013 mit Fair Fashion & Nachhaltigkeit. Heimlich träumt sie von einem eigenen Buchclub und würde gerne mal einen Tag mit Grace Coddington und ganz viel Haute Couture verbringen. #ninalikesitvogue

Jennifer Hauwehde
Magazin-Contributor

Jenni war schon immer neugierig auf das, was die Welt hinter ihrem Erfahrungshorizont ausmacht. Einfache Antworten machen sie misstrauisch. Denn die gibt es selten. Jenni findet, dass wer wir sind und sein wollen, eng damit zusammenhängt, wie wir die Welt formen und vice versa. Sie schreibt und setzt ihre Stimme aus der Überzeugung dafür ein, dass sich das gute Leben für möglichst viele Menschen erfüllt. Das macht Jenni als Bloggerin auf Mehr ist Grünzeug, als Instagrammerin, Vortraghaltende, Alltagsinspiration und hoffentlich-bald-Buchschreibende.

Mia Marjanovic
Magazin-Contributor

Mia hat sich vor ein paar Jahren mit heylilahey als einer der ersten Modeblogs Deutschlands auf Fair Fashion konzentriert und das Thema Conscious Shopping zu ihrem Markenzeichen gemacht. Mia ist Diplom-Psychologin, PR-Beraterin, Bloggerin und YouTuberin und berichtet mittlerweile auf ihren Kanälen über mehr als „nur“ Fair Fashion, sondern auch über Veganismus, einen gesunden Lebensstil, Achtsamkeit, Naturkosmetik, Reisen und über das Thema Nachhaltigkeit.

Franziska Uhl
Magazin-Contributor

Franzi wünscht sich nichts Geringeres als Weltfrieden. Und Teil der „Generation Textilingenieur*innen“ zu sein, die sich an dem David-gegen-Goliath-Spiel in der Textilindustrie versucht – in grün natürlich. Dafür studiert sie auf der schwäbischen Alb Textiltechnologie und teilt ihr Expertinnenwissen auf ihrem Blog Un petit sourire slows down sowie im Radio und auf Vorträgen.

Bina Nöhr
Magazin-Contributor

Bina ist Modedesignerin, Mutter und Tierschützerin. Auf ihrem Blogazine stryleTZ schreibt sie über faire Mode, Veganismus und Nachhaltigkeit. Ihre Mission: Bina möchte zeigen, dass Fair Fashion locker mit konventioneller Mode mithalten kann. Außerdem glaubt die Hamburgerin fest daran, dass jeder Schritt in die richtige Richtung zählt. Deswegen lautet Binas Motto auch „Be the Change“.

Ciani Hoeder
Ciani Sophia Hoeder
Magazin-Contributor

Ciani gründete mit dem Rosa Mag 2019 das erste deutsche Lifestyle-Onlinemagazin für Schwarze Frauen. Mit einem Team aus tollen Autor*innen schreibt sie dort über Lifestyle, Beauty und politische Themen, immer mit dem Anspruch andere Schwarze Frauen zu inspirieren, informieren und zu empowern. Dabei streifen sie auch immer wieder Nachhaltigkeitsthemen, die sie hier mit der Fashion Changers Community teilen.

Andrea Schindler
graphic designer

Andrea vollbringt Wunder in InDesign – wirklich wahr. Und das bereits seit knapp zehn Jahren, in denen sie für diverse Labels, aber auch für Verlage und Buchprojekte kreative Ideen umgesetzt hat. Mit ihrer Expertise - insbesondere in Editorial Design - und ihrem künstlerischem Auge, versorgt sie uns mit den schönsten Grafiken. Andrea war von Anfang an Feuer und Flamme für Fashion Changers und wir Feuer und Flamme für sie.

Philine Niethammer
Praktikantin

Philine studiert im 6. Semester Modedesign an der HTW Berlin. Sie engagiert sich leidenschaftlich gern politisch und isst am liebsten Semmelknödel. In ihrer Freizeit hängt sie gerne am Landwehrkanal oder auf dem Tempelhofer Feld ab. Wenn nicht dort, ist sie auf vielen Demos anzutreffen zum Beispiel für Feminismus, Klimaschutz und um Nazis zu blockieren.

Josephine Knoll
Praktikantin

Josephine ist am Ende ihres Kommunikationsdesign Studiums angelangt und hat hier bei den Fashion Changers ihren Wunsch-Praktikumsplatz gefunden. Denn ihre Interessen von individueller, innovativer Mode, Umweltgerechtigkeit und buntem, kreativem Workflow können hier vereinigt werden. Sie ist eine kleine Sammlerin mit einem Auge fürs Detail und mit dem Streben nach Gerechtigkeit in der Welt. 

Phoebe Nicette
Phoebe Nicette
Magazin-Contributor

Phoebe ist sich nicht zu schade dafür, auch die unbequemen Fragen zu stellen. Auf der Suche nach Antworten, ist Sie vom Wirtschaftsstudium in die Welt der Nachhaltigkeit gestolpert. Aktuell kann sie ihren Wissensdurst im Masterstudium der Nachhaltigkeitswissenschaften stillen und teilt Gelerntes, interessante Fakten zum nachhaltigen Leben und ganz viel faire und nachhaltige Outfitinspirationen auf YouTube, ihrem Blog, Social Media und natürlich im echten Leben. Was unsere Kleidung mit dem Klima zu tun hat und wie wir darauf Einfluss nehmen können, darüber wird Sie uns im Fashion Changers Magazin mehr erzählen.

Du
?

Du willst gerne für FASHION CHANGERS schreiben oder etwas anderes beitragen? Schreib uns an: redaktion@fashionchangers.de

X