Valle ō Valle

Zwei Frauen stehen vor einem weißen Hintergrund und tragen einen bunten Print-Kimonorah und eine gelb gestreifte Jacke von Valle o Valle

Verantwortungsvolle Mode für alle

Das Wiener Label Valle ō Valle setzt auf stylische und wandlungsfähige Mode. Kernstück der Kollektionen ist der Kimonorah: ein luftiges und wandlungsfähiges Kleidungsstück mit einem wallenden Tragegefühl, der laut Gründerin Norah Joskowitz einem Superheld:innen-Umhang gleicht. Alle Teile kommen ohne Chemiefasern aus und bestehen aus aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle oder Tencel. Genäht werden die Stücke in Produktionsstätten in Wien, Ungarn und Polen. Als größeninklusives Label denkt Valle ō Valle unter dem Motto „no size no drama“ Größenmodelle neu und bietet mit „size“ (schmaler geschnitten und nicht so lang) und „drama“ (weiter und länger) zwei Größen an.

Zertifizierungen: GOTS (Baumwolle)

Foto © Niko Havranek

Onlineshop

Mehr über Fair Fashion lernen