Fashion Changers Winterbox 2022: jetzt nur noch entspannen, bitte!

Alle Jahre wieder…kommt die Fashion Changers Winterbox! Wir verlosen 10 Winterboxen mit vielen schönen Sachen, die die Winterzeit schöner machen.

Gewinnspiel Fashion Changers Winterbox: Nora und Nina auf einem Schlitten mit Winterboxen

Uff, 2022 war (mal wieder) eine harte Nuss! Zeit für eine Auszeit ohne To-Do-Liste und mit Dingen, die gute Laune machen. Unbeschwert nach dem Schlittenfahren einen heißen Kakao schlürfen, dabei alle Weihnachtskekse aufessen und einfach loslassen. Oder sich mal wieder richtig viel Zeit im Späti um die Ecke lassen? Definitiv machen, wonach uns der Sinn steht. Was wir für eine entspannte Jahresendzeit in die Fashion Changers Box packen und wir uns die guten Momente ohne ToDos vorstellen, zeigen wir euch heute!

Mit etwas Glück kannst du eine von zehn Fashion Changers Winterboxen gewinnen

In der Fashion Changers Winterbox befinden sich von uns ausgewählte Produkte, die wir in Zusammenarbeit mit sieben tollen Marken prall gefüllt haben. Die Teilnahmebedingungen findest du am Ende des Beitrags. Insgesamt gibt es zehn Boxen zu gewinnen.

Das steckt in der Fashion Changers Winterbox 2022:

  1. Colorblocking-Schal von trueStory
  2. Bequemer Pyjama und eine Kerze von Jan n June
  3. Richtig warme Hausschuhe von Wildling
  4. Gemütliche Socken von bleed
  5. Rosy Glow Creme von i+m Naturkosmetik
  6. Lieblingskakao von Sonnentor
  7. Fashion Changers Patch von Dawn Denim

 

Colorblocking-Schal von trueStory

Entschuldigung? Hallo! Hat hier jemand den schönsten Fair-Fashion-Schal der Saison bestellt? Große Liebe – vor allem nach all den schwarzen, beigen und unifarbenen Varianten der letzten Jahre. Nichts gegen die Schal-Kolleg*innen – ihr seid auch alle ganz fantastisch. Aber ein solch buntes Exemplar zu sehen, lässt das Modeherz dann doch kurz ein bisschen höher schlagen. Noch dazu ist das gute Stück ganze zwei Meter lang und lässt sich auch etwas breiter lässig als Stola tragen. Genau richtig, um an einem müden Morgen dick eingemummelt im nächsten Späti schnell eine Mate zu ziehen – oder wahlweise die Tageszeitung fürs Frühstück zu besorgen, je nachdem, wie lang die letzte Nacht ging.

Gefertigt wird der bunte Traum aus weicher GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle in der Türkei. Das Label trueStory setzt auf bei der gesamten Kollektion auf reine Naturfasern, umweltfreundliche Naturfarben und eine faire Produktionen in Deutschland, Europa und der Türkei. Apropos Kollektion: Alle Teile bei trueStory bauen aufeinander auf und bilden damit eine sogenannte Capsule Kollektion. Den Signature-Print des Schals gibt es zum Beispiel auch noch beim passenden Pullover und einer Culotte (auch heiße Anwärter für ein Winter-Lieblings-Outfit!). 

Gewinne einen von zehn bunten Schalträumen von trueStory in unserer Fashion Changers Winterbox.

Bequemer Pyjama und eine Kerze von Jan n June

Kennt ihr diese Leute, die Straßenklamotten und Wohnungsklamotten haben und die sich niemals mit ihrer Jeans aka Straßenklamotte aufs Bett setzen würden? Spätestens seitdem Phoebe in Friends die „apartment pants“ eingeführt hat (hier geht es zur popkulturellen Aufarbeitung der legendären Apartment Pants), zählen wir uns zu dieser Kategorie Mensch und ziehen, sobald die Wohnungstür ins Schloss gefallen ist, die Jeans aus und die Wohnungshose an. Wohnungshosen sind bei uns übrigens meistens alte Nicci-Hosen aus einer Zeit, als H&M jedes zweite Teil mit Hello Kitty-Schriftzügen verziert hat. Dass das schöner geht, dachte sich vielleicht auch Jan ‘n June beim Designen der neuen At Home-Kollektion. Die Lounge Pants und der Cropped Cardigan sehen nicht nur hübsch aus, sondern sind aus einem besonders feuchtigkeitsregulierendem Baumwoll-Seacell-Mix – perfekt also auch, um darin vom Lounge- in den Schlafmodus überzugehen!

„There is no shame to leave the house in this beauty!“, schreibt Jan n June selbst, weshalb wir dieses Jahr mal richtig losgelassen haben und das Apartment-Outfit ausnahmsweise auf dem Weg zum Späti ausgeführt haben. Wer es sich mit der Sleepwear-/Loungewear zu Hause noch gemütlicher machen möchte, kann sich aus der neuen At Home-Kollektion noch eine Kerze anzünden. Die Rapswachs-Kerzen gibt es in zwei Duftkompositionen: eine winterliche Variante aus Zedernholz und Wildorange und eine sommerliche Kerze aus Pfefferminze, Grapefruit und Rosmarin. Yummy!

In jeder Winterbox gibt es jeweils ein Loungewear-Set und 1 Kerze von Jan n June. Ob für drinnen und/oder draußen: Du entscheidest!

Richtig warme Hausschuhe von Wildling

Ähm, tragen wir etwa draußen Hausschuhe und brechen damit unsere eigens auferlegte Regel, die wir eben noch lang und breit erklärt haben? Sieht ganz so aus, wobei wir – kleine Randnotiz – die Sohle der Hausschuhe für die Schlittenfahrt zum Späti natürlich abgeklebt haben! Wir merken jedenfalls: Wir haben draußen selten wärmere Schuhe getragen. Das neue Wildling-Modell Lotus wärmt besser als jede Wärmflasche und besteht aus Schurwolle, genauer gesagt aus 90 % deutscher Merinowolle und 10 % recyceltem Wollmix. Die Gummi-Laufsohle (60 % Synthetik-Gummi, 25 % Silica und 15 % recycelter Kork) für den unverwechselbaren Barfußgang und das Nähgarn sind die weiteren Zutaten des Wärmewunders. Übrigens lassen sich alle drei Materialkomponenten nach der Gebrauchsphase sortenrein voneinander trennen und könnten somit recycelt werden. Die nächsten Jahre wird Wildling an einem Rücknahmesystem arbeiten, damit der Hausschuh dann auch tatsächlich in den Kreislauf zurückgeführt werden kann. Hergestellt wird der Hausschuh in einem finnischen Familienbetrieb, in dem seit hundert Jahren hochwertiges Filzschuhwerk entsteht. Und jetzt schön einmuckeln, wie man im Norden sagt!

Wildling stellt für die Fashion Changers Winterbox 10 x 1 Wildling-Gutschein im Warenwert von 100,00 Euro bereit. Dafür könnt ihr euch – solange der Vorrat reicht – entweder den Lotus nach Hause holen oder euch ein anderes Minimalschuh-Modell aussuchen. 

Gemütliche Socken von bleed

Ein ganz sicheres Zeichen dafür, dass nun wirklich der Winter eingekehrt ist, finden wir, wenn wir den Blick nach unten richten und dabei 24/7 Socken anstarren. Wann immer es geht, versuchen wir das Tragen von Socken in den warmen Monaten zu vermeiden. Erst wenn Sneaker oder Stiefel wieder rausgeholt werden, ist klar: Das war’s mit dem Sommer. Ab nach Hause einkuscheln – vor allem die Füße. Und die sollen es dann auch besonders schön haben. Wie gut, dass es so schöne Varianten wie von bleed gibt. 

Auf den hübschen grünen Socken reiht sich ein Baum an den anderen und ich bekomme endlich beim Blick nach unten ein wohliges, und kein kaltes Gefühl. Das könnte auch daran liegen, dass die extra dicke Bio-Baumwolle richtig gut warm hält und die Socken noch dazu ganz kuschelig weich sind. Sie stammen außerdem aus fairer Produktion in Portugal und sollen bitte von allen Beteiligten des Haushalts getragen werden. Unisex ist das Stichwort! Ich weiß auf jeden Fall, was ich nun den Rest des Winters anziehen kann. Danke, bleed!

Du hast auch keine Lust mehr auf kalte Füße? Gewinne eines von zehn Paaren von bleed in der Fashion Changers Winterbox.

Rosy Glow Creme von i+m Naturkosmetik

Winterzeit ist Pflegezeit! Unsere Haut lechzt nach Feuchtigkeit und einer extra Portion Fürsorge – und nicht nur unsere Haut. Denn so ein ausgiebiges Pflegeritual kann auch der perfekte Moment für eine kleine, feine Auszeit im Alltag sein. Einfach mal fünf Minuten länger im Bad verbringen und die Welt für einen kleinen Augenblick anhalten. Das lässt zwar keine großen Sorgen verschwinden, sorgt aber garantiert für einen kleinen Mood Booster! Vor allem wenn dabei so schöne Produkte wie die Rosy Glow Creme von i+m Naturkosmetik zur Hand sind. Die Creme sorgt nicht nur für eine Extraportion Spannkraft, sondern ist definitiv auch ein kleiner Augenschmaus im Bad – für alle, die, so wie wir, auf feine Verpackungen stehen. 

Aber auch die inneren Werte können sich sehen lassen: Bio-Hagebuttenöl sorgt in Verbindung mit fair gehandeltem Mandelöl für die extra Portion Glow und zieht dabei wunderbar ein, ohne schwer auf der Haut zu liegen. Pflanzliche Azelainsäure soll außerdem das Hautbild verfeinern und auch bei Rötungen sowie Unreinheiten für die nötige Balance sorgen. Warum die Creme tatsächlich so schön schimmert? Dafür sorgt der Inhaltsstoff Mica mit seinen funkelnden Schimmerpartikeln aus natürlichem Mineral. Dessen Abbau geht leider oftmals mit Kinderarbeit einher, weswegen i+m hier richtig gutes Sourcing betrieben hat: In der Rosy Glow Creme steckt ausschließlich 100% fair in Österreich gewonnenes mineralisches Mica.

Auch Bock zu schimmern? In der Fashion Changers Box kannst du eine von zehn Rosy Glow Cremes von i+m Naturkosmetik gewinnen.

Lieblingskakao von Sonnentor

Wärme von innen? Nehmen wir besonders gerne in Schokoladen-Form! Es gibt im Winter doch kaum etwas Besseres als spätabends auf der Couch oder im Bett noch einen heißen Kakao zu trinken, vielleicht noch ein paar Seiten zu lesen und danach aufgewärmt einzuschlafen. Seit Jahren trinken wir Heißgetränke eigentlich nur noch mit Hafermilch und finden, das funktioniert auch bei dieser Trinkschokolade von Sonnentor sehr gut. Die braucht gar nicht viele Zutaten, um so lecker zu sein und hat lediglich Roh-Rohrzucker und Bio-Kakao drin.

Einfach je nach Geschmack 1-2 gehäufte Teelöffel in eine Tasse heiße (Hafer)milch geben, umrühren und fertig ist die heiße Schoki. Lieben wir ebenfalls: ein bisschen Hafermilch aufschäumen und damit toppen und noch ein bisschen Zimt oben drauf streuen. Schmeckt nach sehr viel Gemütlichkeit und ist auch das perfekte Getränk zu Keksen, die man kurz in der Trinkschokolade versenken kann.

In jeder Fashion Changers Winterbox findest du eine 300g-Dose Bio-Lieblingskakao von Sonnentor. Lecker!

 

Fashion Changers Patch von Dawn Denim

Last but not least in der diesjährigen Winterbox: ein besticktes Patch von Dawn Denim mit dem Schriftzug: FASHION CHANGER. Denn: Auch wenn wir die Arbeit nun zum Jahresende ein bisschen ruhiger angehen lassen und die ToDo-Listen mal beiseite schieben, sind wir uns einer Sache natürlich felsenfest sicher: Wandel in der Modebranche ist nicht nur notwendig, sondern auch möglich. Vor allem dann wenn wir zusammenhalten, uns ganz viel Energie für neuen Aktivismus in 2023 rüberschicken und mit vereinten Kräften im neuen Jahr weitermachen. Deshalb haben wir in Kooperation mit Dawn Denim einen Patch gestaltet, den wir uns alle auf unsere Jacken, Blazer oder Hosen nähen können. Oder wer möchte: eine Sicherheitsnadel nutzen und flexibler immer an das Kleidungsstück pinnen, dem man gerade ein paar #fashionchangersvibes verpassen will.

Das Patch besteht aus alten Jeans und wurde mit unserem abgewandelten Logodesign (von Grafikerin Andrea Schindler) bestickt.

In jeder Fashion Changers Winterbox findest du ein FASHION CHANGER-Patch. Wir freuen uns, falls du uns ein Foto vom Patch in Aktion senden möchtest!

Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel

Wie du eine von zehn limitierten Fashion Changers Winterboxen gewinnen kannst?

+++Das Gewinnspiel ist beendet+++

Ganz einfach: Schreib uns bis zum 12.12.2022, wie dein Lieblingsmoment ganz ohne ToDo-Listen aussieht. Teilnehmen kannst du direkt und ausschließlich hier über die Kommentarfunktion. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich zum 12.12.2022. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen können nur Menschen mit Postadresse in Deutschland.

Der*die Gewinner*innen werden im Anschluss ausgelost und per E-Mail von uns benachrichtigt. Gib also unbedingt eine korrekte E-Mail-Adresse an, unter der wir dich erreichen können.

Viel Glück und eine schöne Auszeit!

 

Fotos: Giulia Daley

Models: Nina Lorenzen & Nora Schönherr

Idee & Konzept: Fashion Changers

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

154 Antworten auf „Fashion Changers Winterbox 2022: jetzt nur noch entspannen, bitte!“

Derzeit ist mein liebster Moment das Kaffee mahlen und aufbrühen am Morgen. Noch schöner ist es, wenn ich ohne Wecker wach werden konnte und dann wieder mit der Tasse ins Bett gehen kann.

Im allerschönsten verschneiten Weimar einen Spaziergang durch die Kälte machen und mich danach mit Tee, Kuschelsocken und Fashion Changers Content aufwärmen. 🙂

Langer Spaziergang mit viel Fotografieren, danach schön einkuschrln, gut essen und in Magazinen und Büchern stöbern.

Schwimmen – egal ob im (aktuell gering) beheizten Indoorbad, im kühlen Fluss oder See ist mein absoluter Lieblingsmoment, der mit ganz viel Freiheitsgefühl verbunden ist.
P.S. Richtig schöne Fotos!

Ich brauche dafür, ich gebe es zu, etwas Sonne und dann am liebsten zwei freie Tage im Schrebergarten. Buddeln in der Erde, Pflanzen, ernten und vielleicht noch ein paar kleine Handwerksprojekte. Das gibt mir wirklich Raum zum entspannen. Okay, da wir jetzt im Endjahresstress gefangen sind, sollte ich mir etwas Winter taugliches überlegen. Ich denke ein Telefonat mit der liebsten Freundin am anderen Ende des Landes, mein Lieblingstee und kuschlige bequeme Kleidung könnte auch gut tun.

Wenn ich im Zug nach Leipzig sitze, um meine beste Freundin zu besuchen, die ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gesehen habe.

Alleine Zuhaus, schöne Kerze an, Mady Morrison darf vielleicht kurz hallo sagen für ne kleine Nackenübung, danach goldene Milch und meine Freundin in Schweden anrufen. Hach!

Bei mir ist es neben meinem Lieblingsmenschen aufwachen und dann zu kuscheln bis man gemütlich frühstückt. Da kann ich alle To-do’s vergessen.

Ein ausgedehnter Spaziergang und danach Plätzchen backen und Glühwein trinken bei schöner Weihnachtsmusik, um die Vorweihnachtszeit auszukosten

Mit einem Buch auf meinem neuen bequemen Cordsofa liegen, duftende Kerze und warmer Kakao neben mir.
P.S. Finde die Fotos für das Gewinnspiel sehr schön!

Der perfekte Moment für mich. Aufgaben sind erfüllt. Mein Telefon liegt in einem anderen Raum und die vielen Nachrichten die noch beantwortet werden wollen sind erstmal egal. Was im Moment wichtig ist, die schönsten Kerzen aussuchen, aufstellen und anzünden … mit dem Lieblingstee auf dem Sessel sitzend. Einfach mal durchatmen und aus dem Fenster in den Himmel schauen. Wie oft macht man das denn ? Einfach mal nichts ? Genau, man neigt dazu gehetzt durch die Straßen, Räume oder auch Nachrichten zu flitzen und vergessen das wunderbare um uns herum. Da sollte man doch viel öfter mal verweilen (:

Morgens von alleine wach werden und in aller Ruhe 2-3 Kaffee im Bett trinken und dabei überlegen, ob ich lieber Marmelade oder herzhaft frühstücken möchte.

liebes Fashion Changers Team,
mein entspannter Moment ohne ToDoes ist mit einer Tasse Tee am Fenster von meinem Lieblingscafé zu sitzen und mich vom Drinnen und Draußen inspirieren zu lassen für die nächsten Näh Projekte.

Mein perfekter stressfreier Moment: abends alleine in meinem Zimmer, Kerzen verzaubern den Raum in schönes Licht, im Hintergrund läuft ein Hörbuch und eine Tasse Tee in meinen Händen wärmt mich von außen und innen. Dann habe ich wieder die Zeit kreative Projekte zu machen, packe alles an Malsachen, Nähsachen etc. auf den Fußboden aus und versinke im kreativen Chaos.

Mit dem Rennrad durch die Eifel fahren. Am liebsten bei Sonnenschein. Und danach eine große Pizza essen und auf dem Sofa einmummeln.

Ohne Wecker aufwachen, dann aufs Rad und mit Freund*innen Tee trinken und anschließend zu unserem Lieblingsgemüsestand auf dem Wochenmarkt. Dort eine neue Apfelsorte probieren und mit den Verkäufer*innen schnacken.

Mein Lieblingsmoment ohne to do’s ist der Spaziergang im Wald oder am Meer mit meiner Hündin. Die Natur in sich aufnehmen, den Kopf frei blasen lassen und zu sehen, wie glücklich auch der Hund in der Natur ist.

Meine Lieblingsmomente (ohne to-do-Listen) sind auf jeden Fall draußen, in der Natur, noch besser im Sommer und mit Freund*innen. Genuss Pur!

Entspannen ohne To Dos im Hinterkopf geht am besten beim Kreativ sein mit Freund:innen zum Beispiel beim Adventskranz binden, Töpfern, Malen und vieles mehr. Das funktioniert bei mir fast immer 🙂

Der erste Kaffee morgens im Bett, wenn noch alles schläft und nur Tina die Taube auf meinem Balkon rumgurrt.

Ich verbringe meine Zeit am liebsten mit heißem Kaffee in einem gemütlichen Sessel, mit meinen liebsten Freund*innen, jemand spielt Klavier, wir singen oder sprechen über alles, was uns mit 30+ so bewegt, schmieden Pläne für die Zukunft.

Lange im Bett liegen und gemütlich meinen Kaffee trinken. Und dann ein Mix aus Me-time (Yoga, lesen, Klavier spielen, Fernsehen…worauf ich gerade Lust habe) und Zeit mit den Liebsten (ich habe wieder meine alte PlayStation ausgekramt und eine Gruppe von Freund*innen mit denen ich abends SingStar spiele und es macht einfach Spaß mit mehreren Leuten wild drauf los zu singen ‍)

ahhh die Socken sind mein absolutes Winter Highlight..obwohl das echt schwer ist bei all den Highlights noch herauszuglänzen ..rundum danke für die Chance es ist Mal wieder eine Hammer Box und ich würde sie auf keinen Fall missen wollen ;D na dann, besinnliche Weihnachten

Einfach mal in den Tag hineinleben. Ohne nervigen Wecker aufstehen und intuitiv entscheiden worauf ich heute Lust habe. Wandern, Leute treffen oder halt doch einfach mal nur im Bett liegen bleiben.

Die Socken find ich toll!! Denn es geht nichts über Füße in frischen Socken, fernab von To Do Listen, auf dem Sofa auszustrecken und by any chance eine Fußmassage zu ergattern…

Mein Lieblingsmoment ohne meine (ebenfalls geliebten) To-Do Listen ist ein Buch in der Hand mit einem warmen Tee oder Kakao unter der Kuscheldecke ein Buch zu lesen. Das macht die kalte Jahreszeit so viel besser 🙂

Ein wunderschönes Gewinnspiel und am 12.12. habe ich meinen 10. Hochzeitstag mein Lieblingsmoment ist ein gemütliches Waffelessen mit meiner Tochter

Sonne, angenehme 25 Grad, mit dem Rad irgendwo in die Natur mit See gefahren, entspannt, tolle Leute am Start. Abends zum Abschluss den Sonnenuntergang bestaunen 🙂

Mein Lieblingsmoment ohne Todo Liste ist es zuhause in Ruhe eine Tasse Tee zu trinken und mich mit meiner besseren Hälfte zu unterhalten.

Mein Lieblingsmoment ganz ohne To-do Liste ist: ich sitze auf meinem Lieblingssessel, lese ein Buch, Kerzen ️ sind an. Dann schaue ich aus dem Fenster und es beginnt zu schneien ❄️

Die ganze family in einem Bett, mit Kaffee bzw. warmen Kakao u. Croissants frisch aus dem Ofen machen einen perfekten Sonntagmorgen.

Nach einem entspannten Morgen und langen Frühstück, ab aufs Rad oder los zu einem kleinen Spaziergang über den Wochenmarkt. Ohne Druck und Stress, einfach bummeln und sich treiben lassen – Kakao trinken & Kuchen essen, was kann es Schöneres geben

Zeit mit meinen Freund:innen verbringen. Egal ob im Sommer Ausflüge an den See oder im Winter sich mit Tee einkuscheln – das sind meine Lieblingsmomente ✨

Bei wohligem Winterweihnachtsgeruch mit den Kindern, dem Partner und Freund:innen Plätzchen ausstechen, dabei einen leckeren, kräftigen Cappuccino mit Haferdrink schlürfen, natürlich zu den Klängen von der “Weihnachtsbäckerei” und “Winterkinder” (geht seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf!) und einfach die gemeinsame freie Zeit genießen, ohne an Wäsche, Einkäufe, Arbeit und geschlossene Kitas zu denken – und das allerwichtigste und schönste: Wenn dabei alle gesund und munter sind!

Mit heißer Schokolade auf der Couch sitzen und lesen 🙂
Alternativ ein gutes Abendessen mit Freund*innen 🙂

Ich liebe es einfach mal durch einen andren Kiez in Berlin zu stromern. Vielleicht ein Kaffee und noch in einen schönen Buchladen. Dafür liebe ich die Stadt hier 🙂

Mein Lieblingsmoment an freien Wintertagen ist, wenn ich in der Kletterhalle auf die Uhr schaue und mir dabei einfällt, dass ich ja heute so lange bleiben kann, wie ich will und dass ich mir hinterher einen gemütlichen Abend mit warmen Essen zuhause oder in meiner Lieblingskneipe machen werden.

Raus an die frische Luft. Wandern, eine runde Laufen oder eine lange Radausfahrt. Im Winter geht’s danach ab auf die Couch mit Tee & Cookies. Im Sommer ab auf den Balkon mit einer eiskalten Spezi.

Happy Nikolaus! Ohne To Do Liste lümmel ich gerne mit einem Buch und meinen Katzen auf dem Sofa rum oder gehe spazieren.

Mit einem gemütlichen und ausgiebigen Frühstück im Schlafanzug in den Tag starten, dann eine Runde Yoga und danach bei einem Ausflug mit meinen Liebsten die Natur und den Tag genießen. Leckerer Kuchen und Kaffee dürfen natürlich nicht fehlen

Mein Lieblingsmoment ganz ohne ToDo-Listen? Ein wirklich seltenes Gut, aber wenn dann brauche ich dazu meinen Hundewuff an meiner Seite, eine Wärmflasche auf dem Bauch, viele Liter Tee und idealerweise eine ordentliche Schnulze (da kann mein Kopf am besten abschalten, dann ist kurz mal alles gut). Wobei es am Ende nicht nur den einen Lieblingsmoment gibt, sonder viele. Und jeder ist anders und gut. Aber der oben Beschriebene ist der den ich gerade lebe.

… eine heiße Schokolade vorm Ofen auf dem Sofa. Nach einem langen Spaziergang im Wald. Dazu einen Podcast, Hunde und Kuscheldecke…

Oh wie toll das Paket ist

Ich entspanne richtig wenn ich mich entspannt zum Essen mit Freunden treffe und mich danach noch in die Badewanne leg, um die sozialen Akkus wieder aufzufüllen 😀

Eine kleine Wanderung bei Wind und Wetter mit meinen Kindern (am liebsten quer durch Hamburg) und danach irgendwo Pizza essen gehen.

Sobald ich in der Natur bin und am besten auch noch ein bisschen aktiv bin, bin ich sofort entspannt. Im Sommer und im Urlaub ist das immer leichter umzusetzen als im Alltag.

Ohne To Do‘s:
Mit nem Kaffee oder Tee in einem Sessel oder so und einfach mal vor mich hinstarren , den Gedanken freien Lauf lassen . Alles ist ok . Meditieren.

An einem stressfreien Tag spielt so ein warmer Kakao mit Wärmflasche auf der Couch auf jeden Fall eine wichtige Rolle ☕️ Gerade wechselt er sich aber auf jeden Fall mit Glühwein bei meiner besten Freundin ab

Pizza und eine gute Flasche Wein bei Kerzenschein und tiefgründige Gespräche. Gefolgt von einem Abendspaziergang und einer Tasse Tee.

Am liebsten verbringe ich meine freie Zeit mit meinem Freund und unseren 2 Katzen…alle irgendwo auf dem Sofa verteilt, ein/e Film/Serie/Podcast läuft, gemütliches Licht und ich kann auf meinem Ipad zeichnen, mein Freund arbeitet am Laptop..noch einen leckeren Tee oder Wein dazu und der Moment ist perfekt! Entspannung pur, mehr brauche ich nicht.♥️

Wir hetzen durch die Winterzeit,

Weihnachten ist nun nicht mehr weit.

Geschenke und Essen für das Fest zu kaufen,

sich im Einkaufsgetümmel die Haare raufen.

Eile hier, Eile da, der Nikolaus war auch schon da.

Nein, so stelle ich mir Weihnachten nicht vor,

mache es nicht, sei kein Thor.

Ich möchte ein spannendes Buch lesen und ein heißes Bad nehmen,

mich auf der Couch entspannt in große Kissen lehnen.

Ich möchte auf den Weihnachtsmarkt einen Glühwein trinken,

und mit Freunden dem Weihnachtsmann zuwinken.

Ich möchte einen Spaziergang durch den weißen Winterwald machen,

und dabei mit der Familie über die lustigsten Witze lachen.

Ich möchte die Fenster in den Häusern und die Sterne am Himmel leuchten sehn,

so stelle ich mir Weihnachten vor, so ist es schön.

Sooo eine tolle Winterbox mal wieder! Mein Lieblingsmoment der letzten Zeit: An einem Wintertag einen Strandspaziergang machen und alleine am Meer stehen und einfach nur sein und dem Rhythmus der Wellen zuhören.

Alleine auf der Couch liegen. Tee und ein Buch griffbereit. Leise Weihnachtsmusik im Hintergrund. Der Raum ist erfüllt von Kerzenlicht.
Kein Telefon, keine Klingel, kein Besuch, keine Gedanken an: was es noch alles zu tun gibt.

Mein Lieblingmoment?
Die Frage macht mich traurig, denn den gibts leider nicht mehr.
Darf ich trotzdem mitmachen?
Schöne Grüße

Mein Lieblingsmoment ganz ohne ToDo-Listen ist wenn ich mit meinem Freund zusammen etwas koche und wir anschließen ganz in Ruhe zusammmen Essen können, zeitlich bedingt schaffen wir das leider oft nicht und darum sind diese meine liebsten Momente ohne ToDo Liste

Hallihallo,
gemeinsam mit meiner Familie wäre ich gerne in einer Hütte in den Bergen eingeschneit für ca. 2 Wochen. Niemand könnte uns erreichen, keine negativen Nachrichten, nur wir.

Herzliche Grüße und allen eine friedvolle Adventszeit!
Barbara

ohne irgendwas zu machen, ohne to do liste….. musik an, augen schließen und genießen oder träumen…eine kleine auszeit für mich und meine seele

Mein Lieblingsmoment ohne ToDo-Liste ist ein winterlicher Spaziergang durch den Grunewald, wo ich viele Hunde mit lustigen Winterjacken und modischen Westen beobachten kann!

Meine allerliebste Entspannungszeit habe ich an der Ostsee mit einem Herzensmenschen . Den Wellen lauschen, in die Wellen springen , mit einem Sektchen anstoßen und die Sonne genießen.

Am liebsten mit meinem Freund in unserem Van irgendwo unterwegs. Inklusive guter Musik & einem Kaffee.

Danke für eure Arbeit, liebes Fashion Changers-Team!

Mein Lieblingsmoment ist in einem Entspannungsbad in meiner Wanne zu liegen mit Kerzen, einer pflegenden Maske im Gesicht, einem Tee und einem Hörbuch..bist die Hände schrumpelig sind! …und danach aufs Sofa kuscheln und einen Serienmarathon mit meinem Liebsten schauen! 🙂

Morgens aufstehen, bevor meine kleine Tochter aufwacht und meinen Cappuccino auf dem Sofa genießen. Dann eine heiße Schokolade machen für die Kleine und mich zu ihr ins Bett kuscheln, um sie aufzuwecken.

Der perfekte Moment für mich: Alle Aufgaben sind erledigt. Draußen schneit es. Drinnen machen wir es uns mit einem warmen Tee und Plätzchen aus unserer Weihnachtsbäckerei gemütlich. Unsere Lieblingsplatte läuft. Die Katzen schlafen neben uns auf dem Sofa. Wir sind gesund und dürfen in Frieden leben – Das ist das Wichtigste, was wir unbedingt mehr wertschätzen sollten.

Wenn die ganze Familie draußen war im Wald und wir dann nach Hause kommen, Kerzen anzünden, Punsch trinken, gebrannte Mandeln essen und ich dann auf der Couch sitze und einfach nichts tue – dann bin ich völlig entspannt. Das Geschenk des Winters.

Mein Lieblingsmoment ohne to do Listen ist ein Ausflug in die Natur mit meinem Freund und dann lecker Kaffee und Kuchen in dem tollen Waldcafe am Benther Berg.

Hallo liebe Fashion Changers,

Danke für dieses tolle Gewinnspiel.

Ganz ehrlich, zurzeit bin ich schon froh über ein bisschen Zeit auf dem Sofa mit dem Hund. Am liebsten würde ich aber irgendwo im Süden am Meer aufwachen. Und gemütlich mit einem Kaffee und dem Blick aufs Meer in den Tag starten. ❤️

Ich liebe es irgendwie kreativ zu sein, egal ob Linolschnitt, Töpfern oder basteln und dazu Hörbuch zu hören, da kann ich richtig abschalten 🙂 am liebsten noch mit Tee, Kerzen und ein paar Plätzchen!

Frühstücken mit der Familie und dabei über alles reden! Ich sehe sie kaum und dann ist das der schönste Moment, der einfach nicht gestoppt gehört!

Mit einem leckeren Porridge von der Couch aus die Vögel im Garten beobachten, wie sie die Meisenknödel verspeisen und sich ein Bad in der Vogeltränke gönnen, am besten noch bei Sonnenschein und dem Lieblingsmenschen neben mir 🙂

In den besten Momenten bin ich glaub ich immer im Wasser Und in den zweitbesten bin ich da grad wieder rausgekommen, hab trockene warme Kuschelklamotten und ne Kerze an, bin geduscht und gecremt und gönn mir einen Snack und einen heißen Kakao auf der Couch. Da würde die Winterbox echt ganz schön gut passen!

Mit einem leckeren Tee und aktuellem Strickprojekt eingekuschelt auf der Couch. Währenddessen läuft im Hintergrund leise Musik. So kann ich immer abschalten und den (Weihnachts-) Stress vergessen.

Mein Lieblingsmoment ohne to-do Liste ist gerade mit meinem Hund auf der Couch to sitzen und eine kunterbunte Karo-Weste zu stricken während ich meinen Dungeons & Dragons YouTube channel schaue. Das kann ich stundenlang machen

Vielen lieben Dank für die schöne Verlosung. Die Box ist ja der Hammer und ich würde mich riesig darüber freuen.
Wenn ich mal nicht auf der Arbeit oder zu Hause wirble, liebe ich es, mit einem Latte Macchiato im Sessel zu sitzen und ein spannendes Buch zu lesen.
Eine schöne Adventszeit und ein wundervolles Weihnachtsfest wünscht Catrin.

Bei mir ist eine Auszeit ohne To-Do Liste einfach einen ganzen Tag auf der Couch rumliegen und endlich mal alle meine Serien und Filme nachholen zu können, die ich seit Monaten gebookmarked habe. Und ein Nickerchen zwischendurch darf natürlich auch nicht fehlen.

Mein Lieblingsmoment im Winter bedeutet, dass ich mich zusammen mit meinem Freund und einem warmen Kakao mit aufgeschäumter Milch ins Bett kuschel, den Beamer an mache und wir ohne schlechtes Gewissen den Tag einfach nur Serie gucken. Vlt gibts am Abend noch einen kleinen Spaziergang zum Weihnachtsmarkt, um sich mal kurz die Beine zu vertreten! 😉

Morgens ohne to-dos und stattdessen mit einem grinsenden und aufgeweckten Baby erst eine Weile im Bett rumlümmeln und dann spielen ♥️

mein Lieblingsmoment ohne To Do Listen:
die Sonne scheint und bringt das Grün meiner Zimmerpflanzen so richtig zum Strahlen, ich sitze entspannt im Sessel und lese ein Buch. Neben mir steht ein frisch gebrühter Kaffee mit aufgeschäumter Hafermilch, dessen Duft mich in den 7ten Himmel bringt. Die Welt ist okay und ich fühle mich entspannt und hab Bock auf’s Leben!

Einen Tag im Schlafanzug mit einer Horde Freund:innen, den ganzen Tag drinnen hocken und super komplexe Brettspiele spielen <3

In solchen Momenten lieb ich’s einen frisch gebrühten Kaffee zu genießen und einfach ein Buch zu lesen. Wenn dann noch die Augen schwer werden und man einen Mittagsschlaf machen kann, dann ist der Tag perfekt!

Mein schönster Lieblingsmoment ist der mit meinen Kindern unter dem Weihnachtsbaum und dabei ihre Augen leuchten zu sehen.

Mein Lieblingsmoment ist:
Mit einer schönen Tasse Tee, eingehüllt in einem selbst gemachten großen Schal, in einem Roman zu schmökern.

Ich mag meine Listen. Da wird Wichtiges vom Unwichtigen getrennt und es stehen schöne Dinge wie
schöne Kleidung nähen,
ein Bad nehmen,
ein Kaffee trinken gehen….. drauf.

Endlich mal ausschlafen und danach ganz gemütlich zusammen mit der Familie frühstücken. Und einfach den ganzen Tag auf der Couch sein und schöne Filme schauen

Och, beim Filmeabend oder beim gemütlichen Schlendern über einen (kleinen) Weihnachtsmarkt ooooder beim Plätzchenbacken

Ohne Wecker aufwachen, kuscheln, mir Kaffee kochen und den dann in der Stille alleine mit Blick in die Natur genießen. Am
Schönsten ist es, wenn der Tag dann alles bringen kann und ich mich auch nicht mit Freizeit-Terminen verplant habe.

Hallo liebe Fashion Changers!

Mein Lieblingsmoment ganz ohne ToDo-Listen wäre aktuell, raus zu gehen wenn etwas die Sonne rauskommt, dabei Musik zu hören und einen Kaffee in der Hand zu halten und die Seele baumeln lassen. Mal kurz alles was ist ausblenden und die Sonnenstrahlen genießen.

Ganz liebe Grüße!

Ein richtig toller und sogar ganz neuer Lieblingsmoment für mich ist, wenn ich mir Zeit nehme, ein neues Motiv in meinem ersten Ausmalbuch für Erwachsene bunt zu gestalten und dabei eine heiße Schokolade zu schlürfen….!!! Das Ausmalbuch ist von den “Erfindern” von “Ein guter Plan” …ist wunderschön und fantastisch für eine Auszeit von jeglichem Stress und Trubel 🙂

Wenn ich keine ToDo Liste habe breche ich nicht in Panik aus. Früher sah das anders aus. Ohne meinen Ordner habe ich keinen Unterricht gehalten, bin immer noch einmal nach Hause gefahren und völlig abgehetzt in den Unterricht gestartet. Das passiert mir nicht mehr. Ich habe immer einen gedanklichen Faden parat. Es ist kein Problem für mich ” zack” Spannung aus dem Hut zu zaubern. Aber damals eben nicht.
Und ganz anders: Am Wochenende kann ich wunderbar ohne Ziel mich treiben lassen. Wunderbar wenn dazu noch die Sonne scheint. Keine Reue, keine Wehmut.

Den ganzen Tag im Schnee und dann aufwärmen mit Glühwein und einem Buch <3
Ich war heut in der Innenstadt, so langsam hab ich das Geschenkeshoppen satt, nur ein Geschiebe und Gedränge, ich mitten in der Menschenmenge, nun bin ich endlich mal zu Haus und geh heut sicher nicht mehr raus. Doch trotzdem bin ich in Weihnachtsstimmung schon seit einer Weile, und genieße auch Momente ohne Eile, drum sitz ich auf der Couch und schau mir eure Webseite an, und heut ist bei euch ein Gewinnspiel dran! Da mach ich doch ganz gerne mit, denn zu gewinnen wär der Hit, ich würd mich freuen ja so sehr und geb es sicher nie mehr her, drum wünsche ich mir etwas Glück, würd so gern gewinnen das gute Stück ❄️❄️❄️❄️

Mein Lieblingsmoment ist ein Picknick mit Pizza und Secco auf dem Tempelhofer Feld im Sonnenuntergang im Sommer (aber bitte ohne Wespen).

Während meines Lieblingsmoments ohne ToDo-Listen bin ich in den Bergen im Schnee – Rodeln, eine Skitour gehen oder einfach nur Wandern. Auf jeden Fall die Stille genießen, wenn Aufregung vom Schnee absorbiert wird. ✨