SEI DABEI

MODE
AKTIVISMUS

Modeaktivismus bedeutet f├╝r uns, Mode nicht als reines Konsumgut hinzunehmen, sondern durch sie auch das auszudr├╝cken, was wir gesellschaftspolitisch ver├Ąndern wollen. Deswegen ist Mode f├╝r uns immer fair, inklusiv und empowernd. Aktivistisch werden wir dann, wenn es hei├čt ├╝ber das rein Visuelle der Mode hinauszugehen. Wir zeigen Flagge, engagieren uns innerhalb und au├čerhalb der Community und w├╝nschen uns Menschen an unserer Seite, die wissen, dass Mode mehr als nur H├╝lle ist.

Sei dabei und engagiere dich f├╝r eine vielf├Ąltige und faire Gesellschaft!

Aktuelle aktion
#fairbylaw

Als FOLKDAYS-Gru╠łnderin Lisa Jaspers am 24.04.2018 die Petition ┬źStoppen Sie Unternehmen, die Menschenrechtsverletzungen in Kauf nehmen!┬╗ startete, unterzeichneten innerhalb ku╠łrzester Zeit mehr als 100.000 Menschen. Ein Jahr spa╠łter gibt es noch immer kein Gesetz zu unternehmerischen Sorgfaltspflichten. In einer zweiten Auflage der Petition fordern Lisa Jaspers und zahlreiche prominente Unterstu╠łtzer*innen die deutsche Bundesregierung auf: Tragt Verantwortung! Deutsche Unternehmen mu╠łssen fu╠łr Menschenrechtsverletzungen in ihren eigenen Lieferketten verantwortlich gemacht werden. In Frankreich gibt es schon ein Gesetz. Deutschland muss jetzt nachziehen!

Wir rufen alle dazu auf, die Petition zu unterzeichnen und zu verbreiten. Zeigt sie euren Freund*innen, der Family und Arbeitskolleg*innen. Man muss nicht stark engagiert im Fair Fashion-Bereich sein, um dies zu tun. Es reicht, Fairness f├╝r alle zu wollen. Egal, ob man das schon lebt oder nicht. Wichtig ist deine Stimme. Nutze sie jetzt.

Mit der Unterzeichnung der Petition reihst du dich neben vielen prominenten Unterst├╝tzer*innen in die Riege der nach Fairness rufenden Konsument*innen ein. Wichtige und laute Unterst├╝tzer*innen sind zum Beispiel Madeleine Alizadeh von Daridaria, Anna Schunck von dem Onlinemagazin VIERTEL/VOR, Dr. Miriam Saage-Maa├č von ECCHR,┬áAktivistin Ku╠łbra Gu╠łmu╠łs╠žay, Autorin Margarete Stokowski, Influencerin & Body-Image-Aktivistin Melodie Michelberger, die Musikerin MOGLI, Schauspielerin Maria Ehrich, Mary Scherpe von Stil in Berlin, Nike van Dinther und Sarah Gottschalk von This is Jane Wayne, die einhorn-Gru╠łnder Philip Siefer und Waldemar Zeiler, die Aktivisten Raul Krauthausen und Shai Hoffmann, Gru╠łnen-Politikerin Renate Ku╠łnast, Ko╠łchin Sophia Hoffmann sowie die Influencerinnen Victoria van Violence und Wana Limar gewonnen werden.

Hast du schon unterschrieben?
Hier findest du noch mehr Informationen zur Petition, die Pressemitteilung und Kampagnenfotos.
Hier findest du ein Social Media Paket mit Grafiken und Material zum Teilen.

Hol dir das patch!

Facebook Gruppe
USE YOUR VOICE

Vereine und
Initiativen:

Nat├╝rlich sind wir nicht alleine (mode)aktivistisch unterwegs. Es gibt bereits viele, tolle Vereine und Initiativen, die die richtigen und wichtigen Fragen stellen. Diese zu unterst├╝tzen und immer wieder bei ausgerufenen Aktionen mitzumachen, ist ein wichtiger Beitrag, den ihr selbst leisten k├Ânnt.

Hier findet ihr einige Non-Profit-Organisationen und Initiativen, die mehr als einen Blick wert sind:

Fashion Revolution

Fairquer

FEMNET e.V.

Future Fashion

future fashion forward e.V.

Greenpeace e.V.

jugend handelt fair.

Kampagne f├╝r saubere Kleidung

Unteilbar

X